Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Die Basis für pure Gaming-Performance Enermax: Starterpaket für Spielerechner

| Redakteur: Erwin Goßner

Nach dem Launch der Produktlinie „Ahead of the Game“ vor einem Monat hat Enermax mit der Netzteilserie Revolution X't und den Liqtech-Flüssigkühlern jetzt weitere Familienmitglieder für den Bau leistungsstarker Overclocking-Gaming-PCs vorgestellt.

Firmen zum Thema

Die Liqtech-Kühler von Enermax sind ein Teil der neuen Produktlinie „Ahead of the Game“.
Die Liqtech-Kühler von Enermax sind ein Teil der neuen Produktlinie „Ahead of the Game“.
(Bild: Enermax)

Grundlage performanter High-End-PCs sollen die Komponenten bilden, die der taiwanische Hersteller Enermax in seiner neuen Produktlinie „Ahead of the Game“ anbietet. Erstes Mitglied der Familie war der Mitte September vorgestellte Midi-Tower iVektor, der neben außergewöhnlicher Optik und Soft-Grip-Beschichtung auch mit Erweiterungsmöglichkeiten und Zusatzfunktionen aufwartet. Mit der Netzteilserie Revolution X't und den Liqtech-Flüssigkühlern bringt Enermax jetzt weitere Produkte dieser Linie in den Handel.

Wenngleich die meisten der Nutzer auf Prozessoren oder Grafikkarten schauen würden, so „entscheidet am Ende das Netzteil, wie stabil die Gesamtkonfiguration läuft“, erklärt Benjamin Schäfer, PR-/Marketing-Teamleiter der europäischen Enermax-Niederlassung Coolergiant in Hamburg „Und eine effektive Kühlung verlängert nicht nur die Lebensdauer der Komponenten, sondern aktiviert auch noch die letzten Leistungsreserven.“

Bildergalerie

Revolution-X't-Power

Das Netzteil verfügt über eine Zwölf-Volt-Schiene, die laut Enermax mehr als 97 Prozent der Gesamtleistung liefern kann. Es besitzt einen Wirkungsgrad zwischen 89 bis 92 Prozent und trägt das Energiesparsiegel 80 Plus Gold. Für eine leise und zuverlässige Kühlung sorgt ein 139-Millimeter-Lüfter mit patentiertem Twister-Lager. Das Netzteil nutzt ein semimodulares Kabelmanagement, zwei Acht-Pin-PCI-Express-Stecker sind Standard, beim 630- und 730-Watt-Modell sind jeweils vier Grafikkarten-Stecker vorhanden. Revolution X't unterstützt den Intel-Standard ATX12V v2.4 für Desktop-Netzteile und somit alle aktuellen Intel- und AMD-CPUs.

Revolution X't ist ab sofort erhältlich. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise liegen zwischen 94,90 Euro (ERX430AWT) und 134,90 Euro (ERX730AWT). Revolution X't löst die Netzteil-Serie Revolution87+ ab, lediglich die 850 und 1.000 Watt Modelle werden weiterhin angeboten.

Liqtech-Cooling

Die Liqtech-Serie ist die zweite, überarbeitete Generation von Enermax-Flüssigkühlern. Sie bestehen aus einem massiven Kühlblock aus Aluminium, in dessen Innerem eine Keramik-gelagerte Pumpe arbeitet. Die Basis bildet weiterhin eine Kühlplatte mit „Shunt-Channel“-Struktur, wobei die Kontaktfläche zwischen Kühlleitungen und Lamellen optimiert und die Struktur des Radiators verdichtet wurde. Zum Einsatz kommen erstmals die speziell für den Einsatz auf CPU-Kühlern und Radiatoren entwickelten Twister-Pressure-Lüfter. Sie arbeiten mit den Betriebsmodi Silent Mode (600 bis 1.300 Umdrehungen pro Minute), Performance Mode (bis 2.000) und Overclock Mode (bis 2.500).

Laut Enermax unterstützen die Liqtech-Kühler, die mit 120-Millimeter-Radiator oder 240-Millimeter-Dualradiator erhältlich sind, alle aktuellen Intel- und AMD-Plattformen. Der Liqtech 120X ist bereits erhältlich, das Modell 240 soll bis Ende des Jahres in den Handel kommen. Die unverbindlich empfohlenen Verkaufspreise betragen 93,90 Euro und 118,90 Euro für den Liqtech 120X beziehungsweise Liqtech240.

(ID:42397246)