Aktueller Channel Fokus:

IT-Security

ElektroG

ElektroG: Diese passiven Endgeräte sind bis 1. Mai zu registrieren

| Redakteur: Margit Kuther

ElektroG: ab 1. Mai sind einige passive Endgeräte registrierungspflichtig.
ElektroG: ab 1. Mai sind einige passive Endgeräte registrierungspflichtig. (Bild: clipdealer-A24229486)

Im Zuge der europäischen Harmonisierung stuft die Stiftung ear ab dem 1. Mai 2019 passive Endgeräte, die den Strom lediglich durchleiten, auch als Elektro- oder Elektronikgerät ein.

Mit dieser Regelung fallen passive Endgeräte dann in den Anwendungsbereich des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes und sind registrierungs- und meldepflichtig. Der Fachverband der Bauelemente Distribution (FBDi ) weist auf die Frist bis 1. Mai 2019 hin – bis dahin müssen Hersteller passiver Endgeräte ihren Registrierungsantrag gestellt haben.

Der Antrag kann über das ear-Portal oder über Dienstleister (Distributoren) erfolgen. Einzuordnen sind die passiven Endgeräte in die Kategorien 4 bis 6. Die Produkte müssen mit der Mülltonne dauerhaft gekennzeichnet sein. Ohne Kennzeichnung können die Artikel nach dem 1. Mai 2019 nicht verkauft werden.

Betroffen von dieser Regelung sind allerdings nur Endgeräte, die für den Betrieb mit Wechselspannung von höchstens 1.000 Volt oder Gleichspannung von höchstens 1.500 Volt ausgelegt sind, z.B. Antennen, Adapter (Klinke, Stecker), Buchsen, Steckdosen (für Festmontage bzw. Anbau – z.B. Wand, Boden, Maschine – oder Hutschiene), konfektionierte Kabel, Schalter, Taster (für Festmontage bzw. Anbau – z.B. Wand, Boden, Maschine – oder Hutschiene), und Schmelzsicherungen.

Weiterhin nicht vom ElektroG erfasst sind Bauteile wie Kabel als Meterware, Aderendhülsen, Ringkabelschuhe.

Informationen zum Registrierungsverfahren sowie den Pflichten, die sich aus dem ElektroG für Hersteller ergeben können, stellt die Stiftung ear auf ihrer Website bereit.

Dieser Beitrag stammt von unserem Partnerportal Elektronikpraxis.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45793101 / Recht)