Notebooks, Digitalkameras, Navigationsgeräte und Co. Electronic Sales erweitert Webshop um Produktberater

Redakteur: Sarah Gandorfer

Damit die Kunden auch im Online-Shop schnell und einfach das Wunschprodukt finden, hat Electronic Sales seine E-Commerce-Lösung »es:shop« um einen Produktberater ergänzt.

Firmen zum Thema

Martin Pfisterer, Geschäftsführer von Electronic Sales
Martin Pfisterer, Geschäftsführer von Electronic Sales
( Archiv: Vogel Business Media )

Im Internet ist die Auswahl an Notebooks, Digitalkameras und sonstigen ITK-Gerätschaften groß. Da ist manch ein Shop-Besucher froh, wenn sich ein digitaler Produktberater ihrer individuellen Wünsche annimmt. Das ist jetzt bei der E-Commerce-Lösung des Anbieters Electronic Sales der Fall.

Mit wenigen Mausklicks und Schiebereglern kann der potenzielle Käufer seine persönlichen Präferenzen einbringen, so dass ihm dazu die passenden Produkte angezeigt werden. Wird ein Parameter verändert, ändert sich sofort die Produktauswahl.

Dabei sind die verschiedenen Kriterien natürlich der Produktgruppe angepasst. Sucht der Shop-Besucher ein Notebook, kann er neben dem Preis auch Angaben zu gewünschten Merkmalen wie Displaygröße, Betriebssystem, Gewicht oder Akkulaufzeit machen. Bei Digitalkameras werden beispielsweise Pixel, Displaygröße oder die Art der Speicherkarte abgefragt. Produkte die schließlich in die engere Wahl kommen, können in einem Vergleichspool abgelegt werden, wo sie anhand der Features und technischen Daten nochmals direkt miteinander verglichen werden können.

Damit der Besucher zum Kunden wird

Electronic-Sales-Geschäftsführer Martin Pfisterer erläutert die Vorteile, welche Online-Verkäufer durch diese Zusatzmodule haben: »Mit den neuen Produktberatern kann der Händler jetzt eine echte Hilfestellung bieten und neben gutem Service gleichzeitig seinen Umsatz steigern. Denn ein Shopbesucher, der nicht das passende Produkt findet, bleibt in aller Regel auch nur Besucher – und wird nicht zum Kunden.«

Derzeit stehen Berater für Notebooks, Digitalkameras, Drucker, Navigationsgeräte, Displays und Motherboards zur Verfügung. Die Datenbasis und Programmierlogiken werden von Distributor Actebis Peacock geliefert. Der Preis für dieses Zusatzmodul inklusive aller Berater beträgt 50 Euro pro Monat.

(ID:2016995)