Be quiet! Pure Power 9 CM Einsteiger-Netzteile Pure Power 9 CM von Be quiet!

Autor: Alexander Lehner

Die Netzteile aus der Pure-Power-9-CM-Serie von Be quiet! sind die neuen Einstiegsmodell im Sortiment des Herstellers.

Firmen zum Thema

Das Pure Power 9 CM von Be quiet! will leise Leistung bringen.
Das Pure Power 9 CM von Be quiet! will leise Leistung bringen.
(Bild: be uiet!)

Be quiet! präsentiert die Pure-Power-9-CM-Serie mit 400 bis 700 Watt. Laut Hersteller enthält das Netzteil verbesserte Technologien der Vorgängermodelle. Mit der Active-Clamp-+-SR-Topologie will der Hersteller erhöhte Effizienz und Aufhebung der Gruppenregulierung bewirken. So wird ein Wirkungsgrad von bis zu 91 Prozent erreicht was die Serie mit dem 80PLUS-Silber-Zertifikat auszeichnet. Die Signalstabilität soll sich durch die beiden unabhängigen 12-Volt-Schienen ebenfalls verbessern. Unterstützt wird auch der C6/C7-Energiesparmodus moderner Intel-Prozessoren.

Technische Verbesserungen

In der neuen Netzteilserie sind alle gängigen Schutzschaltungen integriert. Dazu zählen UVP (Unterspannungsschutz), OVP (Überspannungsschutz), SCP (Kurzschlusssicherung), OPP (Überlastschutz), OCP (Überstromschutz) und OTP (Überhitzungsschutz). Zusätzlich verbaut Be quiet! einen Surge Absorber, der einen Mehrfachschutz bei Spannungsspitzen gewährleisten soll.

Geräuschentwicklung

Dem Hersteller zufolge sind die Bauteile gerade für den Lastwechsel moderner Grafikkarten optimiert und dementsprechend leise: Der neue 120-Millimeter-Lüfter basiert auf dem Modell des Pure Power L8, soll aber deutlich reduzierte Motor- und Lagergeräusche aufweisen. Mit dem separaten Temperatursensor zur Steuerung, soll das optimale Verhältnis von Lautstärke und Kühlung hergestellt werden.

Kabelmanagement

Ein essentielles Feature der neuen Pure Power 9 CM-Serie ist das modulare Kabelmanagement. An der Platine kommen hier Solid- Cap-Kondensatoren zum Einsatz. Die Kabel sind komplett in schwarz gehalten und die modularen Elemente als Flachband ausgeführt. Die Pure-Power-9-CM-Modelle sind mit vier (600 und 700 Watt) oder zwei (400 und 500 Watt) 6+2-Pin-PCI-E-Anschlüssen ausgestattet und so für Oberklasse- beziehungsweise Dual-GPU-Systeme gerüstet.

Das Pure Power 9 CM ist in 400, 500, 600 und 700 Watt ab sofort zu von 69 bis 109 Euro (UVP) erhältlich. Die Modelle ohne Kabelmanagement folgen im Juni.

(ID:43952555)

Über den Autor