Navigator

Einführung einer erweiterten Storwize V3700

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Einführung einer erweiterten Storwize V3700

Bei kleinen und mittleren Unternehmen ist die aktuelle Informationstechnologie häufig nicht ausreichend; gleichzeitig ist aber das IT-Budget einfach nicht groß genug um irgendetwas zu tun, außer "durchzuhalten".

Sie brauchen mehr Kapazität und effektivere Lösungen - allerdings ohne die Komplexität, die oft mit den steigenden Anforderungen einhergeht. Dies gilt vor allem für Storage. Was Sie speichern müssen, wächst ständig aber das Hinzufügen eines weiteren Datensilos, oder eines weiteren Storage-Blocks bringt Sie keinen Schritt weiter. Mit jeder neuen Erweiterung wird die Verwaltung immer komplexer; dabei ist sie bereits zu komplex. Sie haben sicherlich kein Budget für weiteres Personal, sodass Sie alle bitten, den Gürtel enger zu schnallen und etwas mehr zu leisten. Unglücklicherweise wird diese Vorgehensweise die Qualität der von ihnen bereitgestellten Dienste nicht verbessern; wenn Sie Pech haben, schränkt sie sogar Wirksamkeit ihrer Investition ein. Wenn Sie doch nur eine Storage-Lösung bekommen könnten, wie sie im Enterprise-Datacenter verwendet werden. In Wirklichkeit wären sie wahrscheinlich froh, 75% der Ressourcen zu haben, die ein Enterprise-Datacenter besitzt (in Bezug auf die Fähigkeiten). Das wäre immer noch eine große Verbesserung gegenüber dem, was sie heute einsetzen; wenn man das nur schaffen könnte, ohne das Budget zu sprengen. Ist das ihr unerfüllter Wunsch: immer mehr und besserer - und dennoch bezahlbarer - Speicherplatz?

Mit der Ankündigung der neuen Storwize V3700-Features, stellt IBM eine abgespeckte Kapazität (in Bezug auf das Spitzenmodell Storwize V7000), aber mit erweiterter Funktionalität, in Bezug auf Ihre heutigen Ressourcen. Bisher hieß es, "Man kann nicht alles haben". Nun vielleicht doch. Für weitere Informationen über den erweiterten Storwize V3700 lesen Sie bitte weiter.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.04.14 | IBM Deutschland GmbH