Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Good-Morning-Editorial vom 01.09.2017 Editorial 6.0

| Redakteur: Wilfried Platten

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie noch einmal unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Mit der Behörde 3.0 ist wohl kein Staat mehr zu machen.
Mit der Behörde 3.0 ist wohl kein Staat mehr zu machen.
(Bild: imagewell10 - stock.adobe.com)

Normalerweise sind solche Meldungen ja Sache unserer Schwesterpublikation eGovernment Computing, aber die hat mich dann doch gereizt: „NRW macht ernst mit Behörden 4.0“. Wow, Butter bei die Fische, das klingt ja mal interessant. Nicht nur weil mich die Fortschritte gegenüber den vieldiskutierten „Behörden 3.5“ interessieren, sondern auch das Spannungsverhältnis zum geheimnisvollen Finanzamt 3.0 und zur krisengeschüttelten Polizeiarbeit 2.1.

Halt stopp, sagen Sie jetzt: Ihr macht euch lustig über dieses wohlfeile Zahlenchaos und selber aber fröhlich mit. Völlig richtig: Web 2.0 oder Industrie 4.0 stehen täglich als Ziffernsalat auf unserem Speiseplan. Aber ab und zu sollte man sich doch einmal fragen, ob man wirklich weiß worüber man da gerade so scheinbar tiefeninformiert redet. Denken wir doch alle mal drüber nach – außer mir natürlich, ich muss mich jetzt um das Editorial 7.0 kümmern – oder war es 6.1? Übrigens, einen Kommentar zu Sigmar (nein, nicht Siegmar) Gabriels Verbal-GAU „Kalter Krieg 2.0“ verkneife ich mir bewusst, denn der ist satirisch nur schlecht zu toppen.

(ID:44860753)