Zwei Welten verbinden Ecotel und Ringcentral launchen cloud.ucc

Autor Ann-Marie Struck

Reine Telefonie hat ausgedient. Mit cloud.ucc bietet Ecotel in Zusammenarbeit mit Ringcentral eine UCC-Lösung an. Damit ergänzt der TK-Konzern sein Telefonie-Angebot um UCC-Funktionen. Vertrieben wird die Lösung über den Channel.

Firmen zum Thema

UCC ist auf dem Vormarsch. Daher erweitert Ecotel sein Telefonie-Angebot um UCC-Funktionen von Ringcentral.
UCC ist auf dem Vormarsch. Daher erweitert Ecotel sein Telefonie-Angebot um UCC-Funktionen von Ringcentral.
(Bild: peshkova - stock.adobe.com)

Der Düsseldorfer TK-Konzern Ecotel hat erst kürzlich die virtuelle Telefonanlage cloud.phone vorgestellt. Nun gibt das Unternehmen eine zusätzliche Erweiterung seines Angebots bekannt: Gemeinsam mit Partner Ringcentral kommt cloud.ucc auf den Markt. Damit ergänzt Ecotel sein ursprüngliches Telefonie-Angebot um UCC-Funktionen von Ringcentral. Grundlage der Lösung bildet die cloud-basierte Unified Communication und Collaboration-Plattform von Ringcentral, die um die Telefonie-Plattform (TNB-Betrieb) von Ecotel ergänzt wurde. So erhalten Kunden von Ecotel neben der Telefonie auch UCC-Funktionen wie Messaging und Videokonferenzen.

Vermarktung über den Channel

Die UCaaS-Lösung ist ab sofort als „Ringcentral und Ecotel cloud.ucc“ für Geschäftskunden in Deutschland bestellbar. Die Konfiguration und Verwaltung erfolgen im Self-Care-Verfahren direkt von den Kunden über das webbasierte Admin-Portal.

Die gemeinsame Lösung wird in drei verschiedenen Varianten, Essential, Standard und Premium, angeboten. Die Vermarktung erfolgt dabei überwiegend über den Channel. Vertriebspartner erhalten Provisionszahlungen auf Abschluss und Airtime (lifetime), sowohl für die RingCentral-Lizenzen als auch für die Ecotel-Telefonie-Tarife.

(ID:47706527)