Aktueller Channel Fokus:

UCC

Etiketten mit dem gewissen Touch

Dymo launcht Label Printer mit Touchscreen

| Redakteur: Erwin Goßner

Der Labelmanager 500TS von Dymo ist der erste seiner Art mit Touchscreen.
Der Labelmanager 500TS von Dymo ist der erste seiner Art mit Touchscreen.

Die Touch-Steuerung von Smartphones und Tablets hält Einzug in andere Bereiche: Mit dem Labelmanager 500TS hat Dymo jetzt das weltweit erste Beschriftungsgerät mit „Touch“ auf den Markt gebracht.

Unter das Motto „Berühren erwünscht!“ hat Dymo die Einführung eines Etikettier-Geräts mit Vollfarb-Touchscreen gestellt. Der als Tischgerät konzipierte Labelmanager 500TS ist laut Dymo weltweit der erste Label Printer, der diese berührungssensitive Komfortfunktion anbietet. Durch Antippen der Menüs auf der Bildschirmoberfläche lassen sich dabei sowohl Aufgaben und Einstellungen auswählen als auch Formatierungen und die Bildintegration bei Etiketten festlegen. Für die schnelle Eingabe von Zeichen dient die länderspezifische QERTZ-Tastatur unterhalb des Displays.

Der 800 Gramm schwere Labelmanager 500TS verarbeitet so genannte D1-Etiketten mit 6, 9, 12, 19 und 24 Millimeter Breite. Zur Auswahl stehen zehn verschiedene Schriftarten in 25 Größen und 32 Stilen sowie 100 integrierte Symbole beziehungsweise Cliparts. Die Auflösung der Druckerzeugnisse beträgt 300 Dots per Inch. Das Gerät mit Abmessungen von 190 x 165 x 95 Millimetern speichert 500 Etiketten und nutzt zur Energieversorgung einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku. Ebenfalls integriert ist eine automatische Bandabschneidung.

Der Labelmanager 500TS, der einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von rund 236 Euro hat, arbeitet völlig autark. Über ein serienmäßig mitgeliefertes USB-Kabel lässt er sich aber auch an einem PC oder Macintosh-Rechner betreiben. Die dazu benötigte Windows-Software steht online zum Download zur Verfügung, die Mac-Version ist voraussichtlich ab Mitte Februar über dieses Portal erhältlich. Unabhängig vom Kauf eines Produkts läuft noch bis zum 30. April 2012 eine Verlosungsaktion, bei der es einen Parabelflug vom Kennedy Space Center in den USA zu gewinnen gibt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31700030 / Weitere Meldungen)