Reseller dürfen Bezeichnung »Infinity« für Kühler nicht mehr verwenden DSM mahnt nun auch Scythe-Händler ab

Redakteur: Katrin Hofmann

Neben dem taiwanischen IT-Hersteller DFI und dessen Händlern hat es nun auch Scythe kalt erwischt: Einigen deutschen Resellern des japanischen Anbieters von PC-Bauteilen und Spielgeräten sind Abmahnungen von DSM Computer ins Haus geflattert. Der Grund: Sie haben CPU-Kühler mit der Bezeichnung »Scythe Infinity SCINF-1000« verkauft. Scythe fordert seine Händler nun auf, den Namen »Infinity« aus ihrem Wortschatz zu streichen. Verkäufer, die sich nicht an eine dafür mit DSM vereinbarte Frist halten, haften.

Anbieter zum Thema

Bis vor kurzem trugen die CPU-Kühler des IT-Herstellers Scythe den Namen »Infinity«. Heute heißen sie »Mugen«. Das ist Japanisch und bedeutet übersetzt »Infinity« beziehungsweise »Unendlichkeit«. Auf Druck des Münchner IT-Anbieters DSM Computer, der derzeit Schlagzeilen wegen seiner Abmahntätigkeit macht (IT-BUSINESS berichtete), hat der erste Hersteller nun eines seiner Produkte umbenannt.

Nachdem DSM Computer mehrere deutsche Reseller wegen des Verkaufs der CPU-Kühler »Scythe Infinity SCINF-1000« abgemahnt hat, fordert Scythe seine Partner auf, »umgehend etwaige von Scythe erhaltene Produktbeschreibungen zu prüfen und eine Verwendung der Bezeichnung Infinity einzustellen«. Sowohl auf Verpackungen, in der Werbung als auch anderweitig im Geschäftsverkehr, beispielsweise in Metatags, sollten Händler diesen Begriff für die CPU-Kühler von Scythe entfernen: sowohl als einzelnen Begriff als auch in Kombination mit weiteren Namensbestandteilen.

Entsprechend einer Vereinbarung, die Scythe mit DSM getroffen hat, werden alle Händler von etwaigen Ansprüchen DSMs befreit, die diese Auflagen bis spätestens 8. September 2007 umsetzen. Nach Ablauf dieses Termins könne die Haftungsfreiheit nicht mehr gewährleistet werden.

Alle neuen CPU-Kühler von Scythe werden mittlerweile mit einer geänderten Verpackung ausgeliefert. Die auf den Kartons noch vorübergehend verwendete Qualitätsbezeichnung »IIFS« (Infinity Interleave Fin Structure) sei jedoch unschädlich, da mit DSM abgesprochen. Händler, die derzeit noch Verpackungen mit der Produktbezeichnung »Scythe Infinity CPU Kühler« im Sortiment haben, sollen sich umgehend bei Scythe melden. Der Kühler selbst war nie mit »Infinity« oder »Scythe Infinity SCINF-1000« gekennzeichnet.

Hintergrund

DSM beansprucht für sich seit 1993 die Rechte an der deutschen Wortmarke »Infinity« und seit 1999 auch die Rechte an der europäischen Marke »Infinity Computer«.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2007068)