Sind Sie für ein Disaster gewappnet?

06.11.2018

Wenn das Unerwartete eintrifft... sind Sie mit Drobo Disaster Recovery vorbereitet. Wie Sie dieses Tool für Drobo NAS-Speicherlösungen einrichten, erfahren Sie jetzt.

DroboDR ist die integrierte Datenreplikationsfunktion, mit der Sie Ihre Dateneinfach von einem Drobo NAS-Gerät auf ein anderes Drobo NAS-Gerät im Netzwerk kopieren können - das sich idealerweise an einem anderen Ort befindet. Dabei wird eine vollständige Kopie Iherer Quelldateien auf dem Ziel-Drobo erstellt. Nach der ersten Datenkopie aktualisiert DroboDR das Ziel nur bei einer Änderung der Quelle, für eine schnelle und effiziente Datenreplikation. Die primäre Verwendung von DroboDR besteht darin, Ihre Daten vor einer Katastrohpe zu schützen, indem Sie sicherstellen, dass Sie immer eine aktuelle Kopie Ihrer Daten an einem anderen Ort haben.

 

Um von dem Datenreplikationswerkzeug zu profitieren sollten Sie wie folgt vorgehen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Systemanforderungen für DroboDR erfüllen.
  • Richten Sie Ihre Drobo Geräte für die Nutzung von DroboDR ein.
  • Planen Sie eine Synchronisierung, um die Daten zu replizieren. Das kann manuell oder automatisch erfolgen. Speichern Sie danach die Log-Zusammenfassung der Synchronisation.

 

Hinweis: Unterstützt werden Stand heute das Drobo 5N2 und das Drobo B810n.


Ausführliche Informationen zu den einzelnen Schritten, finden Sie im Drobo Handbuch auf: www.drobo.com