Drobo Tipp: Wie Sie Ihre mobilen Mediadateien einfach und sicher sichern

10.04.2018

Wussten Sie, dass 2017 über 1,2 Billionen digitale Fotos gemacht wurden? (Quelle: InfoTrends) Mit stetig wachsender Anzahl mobiler Geräte steigt 2018 auch die Sorge, wie und wo diese Daten sicher gespeichert werden...

Viele nutzen die Cloud, wenn der Speicherplatz knapp wird. Angesichts der jüngsten Datenverstöße und wachsender Kosten wird lokalisierter Speicherplatz jedoch zu einer beliebten Option. Durch ein lokales Speichersystem wie z.B. Drobo wissen Sie genau, wo Ihre Daten gespeichert sind. Auf lange Sicht können Sie so Zeit und Geld sparen.

Um die Drobo-Nutzung zu vereinfachen, hat Drobo eine automatische und sicher Lösung für das Backup Ihrer Smartphone-Bilder und -Videos entwickelt, die DroboPix-App. Sobald ihre mobilen Geräte in Ihrem Netzwerk erkannt werden, werden diese Medien automatisch auf Ihr Drobo Network Attached Storage (NAS) hochgeladen. Das bietet Sicherheit für Ihre Fotos und Videos. Gleichzeitig haben Sie von Ihrem Computer oder anderen dem Netzwerk angeschlossenen Geräten Zugriff auf Ihre Daten. Natürlich können Sie durch induvidualisierbare Freigaben von unterwegs zugreifen. Speichern Sie Ihre Daten in einem bestimmten 'Share' auf dem Drobo NAS, kann dieser Bereich zusätzlich durch ein Passwort geschützt werden.

DroboPix ist mit den Drobo Speichersystemen 5N, 5N2 und B810n kompatibel und für iOS und Android verfügbar.

Mehr Infos: www.drobo.com