Enterprise Security Suite mit neuem Lizenzierungsmodell Doctor Web startet Security Tool für große Unternehmen

Redakteur: Dr. Andreas Bergler

Mit der „Dr.Web Enterprise Security Suite“ bringt Doctor Web nicht nur eine neue Produktlinie auf den Markt, sondern auch stellt auch sein Lizenzierungsmodell um. Damit zahlen Kunden nur für die Module im Security Tool, die sie tatsächlich benötigen.

Firmen zum Thema

Dr. Webs Security Tool „Enterprise Security Suite“ ist modular lizenzierbar.
Dr. Webs Security Tool „Enterprise Security Suite“ ist modular lizenzierbar.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der russische Security-Anbieter Doctor Web kommt mit einem runderneuerten Security Tool für große Unternehmen auf den Markt. Die „Dr. Web Enterprise Security Suite“ bietet gegenüber dem Vorgängermodell „Enterprise Suite“ neue Funktionen, ein zentralisiertes Management - und eine andere, flexiblere Lizenzierung.

Neben einer Firewall und zentralen Quarantänediensten wurden Anti-Virus-Agenten, die 64-Bit-Systeme aktueller Windows-Versionen unterstützen, integriert. Alle Rechner des Unternehmensnetzwerks können nun zentral verwaltet werden. Dabei werden sowohl Workstations und Clients der Terminalserver als auch virtuelle Server und integrierte Systeme unter Windows, Linux und Mac OS X unterstützt. Als Mail-Server können Systeme unter Unix, Exchange, Lotus Domino und Kerio integriert werden. Zusätzlich lassen sich mobile Endgeräte unter Windows Mobile in das Security Tool einfügen.

Mit dem Launch der neuen Suite wurde das Lizenzierungsmodell – erstmals in der Geschichte des Unternehmens – geändert. Zu der Anti-Virus-Basislizenz können nun individuelle Komponenten geordert werden. Hierzu gehören das Verwaltungs-Center, Antispam-Funktionen (außer bei Kerio) und ein SMTP-Proxy. Für die Desktop Security Suite kann auch eine umfassende Lizenz erworben werden.

Über den kürzlich beschriebenen Online-Generator auf dem Partnerportal des Herstellers können Partner mit Hilfe eines automatisch erzeugten Lizenzschlüssels Muster neuer Zertifikate erhalten. Die entsprechenden Konfigurationen des Security Tools sind dadurch sofort für die Kunden verfügbar.

(ID:2049335)