Suchen

IT-Trends 2019 Digitalisierung à la Unify: Flexibel, aber sicher!

Autor: Sylvia Lösel

Welche IT-Trends werden das kommende Jahr bestimmen? Dr. Bernd Wagner, Head of Unify bei Atos Deutschland sieht die Digitalisierung der Arbeitswelt als eines der großen Themen 2019. Die Frage wird sein, wie Unternehmen diese für ihre Mitarbeiter umsetzen können.

Firmen zum Thema

Dr. Bernd Wagner, Head of Unify bei Atos Deutschland
Dr. Bernd Wagner, Head of Unify bei Atos Deutschland
(Bild: Atos-Unify)

Welche IT-Trends werden das Jahr 2019 prägen?

Wagner: Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird 2019 voranschreiten, der Arbeitsplatz der Zukunft verlangt nach flexiblen, agilen und sicheren Lösungen, um überall uneingeschränkt arbeiten zu können. Darüber hinaus wird Künstliche Intelligenz in immer mehr Lösungen und Anwendungen integriert und dank Automatisierung viel Potential freisetzen. Auch Konzepte für Quantum Computing werden in Forschung und Entwicklung Einzug halten.

Wie wird ihr Unternehmen auf diese Trends reagieren?

Wagner: Atos verfügt über eine ganzheitliche Digital-Transformation-Strategie, die an die individuellen Anforderungen eines Kunden angepasst wird. Ein wichtiger Bestandteil ist IT-Sicherheit, die Angebote für den Digital Workplace ebenso wie Cloud Services oder KI- und Automatisierungslösungen umfasst. Außerdem profitieren wir und unsere Kunden von unserem etablierten Partner-Netzwerk, in dem wir etwa mit Google Cloud oder SAP sowie internationalen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten.

(ID:45645689)

Über den Autor

 Sylvia Lösel

Sylvia Lösel

Chefredakteurin