Aktueller Channel Fokus:

Gaming & eSports

Chefsache: Die Trends 2016

Dienstleistungen rücken in den Vordergrund

| Autor: Wilfried Platten

Friedrich Sobol, Chef von EP
Friedrich Sobol, Chef von EP (Bild: EP)

Systemhäuser, die sich losgelöst von konkreten Produkten, Marken und Herstellern als Betreiber von IT und TK positionieren, werden für EP-Chef Friedrich Sobol „die Nase vorne“ haben.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen werden aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2016 prägen?

Auf Produktseite bleibt der Trend zur mobilen Kommunikation sehr präsent und wird sich durch weitere Innovationen ausbreiten. Ein Treiber ist dabei Windows 10. Jedoch wird 2016 über den reinen Verkauf niemand mehr Erfolg verbuchen können – weder im Handel noch im Systemhausbereich. Hardware ist immer noch ein wichtiger Umsatzträger, noch wichtiger wird aber übergreifendes Know-How und eine starke Beraterrolle. Sich ändernde Geschäftsmodelle, Technologien, Plattformen und Dienstleistungen rücken in den Fokus. Die Cloud gewinnt im kommenden Jahr ebenfalls weiter an Bedeutung. Microsoft hat durch die Entscheidung, die Datenspeicherung in Deutschland durchzuführen, dem Thema Cloud einen Vertrauensbonus gegeben, der dem Geschäftsfeld zusätzlichen Schwung geben wird.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Themenübergreifend zeigt sich, dass sich das Rollenverständnis vom Verkäufer zum Berater wandeln muss. So haben im comTeam Verbund die Systemhäuser „die Nase vorne“, die sich losgelöst von konkreten Produkten, Marken und Herstellern als Betreiber von IT und TK positionieren. Es geht darum, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für den jeweiligen Kunden zu personalisieren und die vielzitierten „Lösungen“ anzubieten. Diesen Ansatz verfolgen wir gerade bei comTeam mit einem umfangreichen Schulungspaket.

Auch im privaten Umfeld werden Cloud, vernetzte Welten und das Smart Home weiterhin an Bedeutung gewinnen. Hier ist der Fachhandel gefordert, sich intensiv mit Lösungsszenarien zu beschäftigen. Bei ElectronicPartner gehen wir die Themen auch über die EP-Qualitätsoffensive an.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43791388 / Unternehmensstrategien)