Suchen

Webinar Aufzeichnung

Mehr Möglichkeiten mit PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7!

Die nächste Stufe der Hyperkonvergenz

Vorkonfigurierte, hyperkonvergente Appliances liegen bei den IT-Verantwortlichen voll im Trend, so die Analysten von Gartner und IDC.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Fujitsu ) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter





IT-Verantwortliche können die vorkonfigurierten Systeme für virtualisierte Workloads gewohnt leicht implementieren und einrichten. Das jetzt angekündigte Update PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7 jedoch steigert die Performance abermals, bietet zusätzliche Monitoring-Werkzeuge und verbessert die Benutzbarkeit.
Im IT-BUSINESS Live-Cast zeigen Ihnen die Fujitsu-Experten Udo Würtz und Lydia Raab daher, wie Partner alles aus der aktuellen Version 6.7 herausholen: Realisieren Sie Szenarien für private sowie hybride Clouds und verbinden Sie das Rechenzentrum im Kontext der Industrie 4.0 mit produzierten Gütern. Sehen Sie zudem selbst, wie Hard- und Software im laufenden Betrieb unterbrechungsfrei aktualisiert wird.

PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7...
•    Profitiert von deutlich verbesserten Monitoring-Tools, Leistung und Nutzbarkeit
•    Lässt sich leicht implementieren, konfigurieren und benötigt kein Spezial Know-how
•    Ist perfekt abgestimmt auf die darüber liegende Virtualisierungsschicht


Ihre Referenten: 
Udo Würtz, Fujitsu Distinguished Engineer, 
Business Development Director EMEIA, Chief Evangelist Data Center Business EMEIA, 
Fujitsu Technologie Solutions

Lydia Raab, Senior Business Development Manager Fujitsu, Channel Sales Deutschland,
Fujitsu Technologie Solutions
   
 

Anbieter des Webinars

Fujitsu

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Fujitsu Technology Solutions GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.