Mehr Möglichkeiten mit PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7!

Die nächste Stufe der Hyperkonvergenz

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Mehr Möglichkeiten mit PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7!

Die nächste Stufe der Hyperkonvergenz

Vorkonfigurierte, hyperkonvergente Appliances liegen bei den IT-Verantwortlichen voll im Trend, so die Analysten von Gartner und IDC.





IT-Verantwortliche können die vorkonfigurierten Systeme für virtualisierte Workloads gewohnt leicht implementieren und einrichten. Das jetzt angekündigte Update PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7 jedoch steigert die Performance abermals, bietet zusätzliche Monitoring-Werkzeuge und verbessert die Benutzbarkeit.
Im IT-BUSINESS Live-Cast zeigen Ihnen die Fujitsu-Experten Udo Würtz und Lydia Raab daher, wie Partner alles aus der aktuellen Version 6.7 herausholen: Realisieren Sie Szenarien für private sowie hybride Clouds und verbinden Sie das Rechenzentrum im Kontext der Industrie 4.0 mit produzierten Gütern. Sehen Sie zudem selbst, wie Hard- und Software im laufenden Betrieb unterbrechungsfrei aktualisiert wird.

PRIMEFLEX for VMware vSAN 6.7...
•    Profitiert von deutlich verbesserten Monitoring-Tools, Leistung und Nutzbarkeit
•    Lässt sich leicht implementieren, konfigurieren und benötigt kein Spezial Know-how
•    Ist perfekt abgestimmt auf die darüber liegende Virtualisierungsschicht


Ihre Referenten: 
Udo Würtz, Fujitsu Distinguished Engineer, 
Business Development Director EMEIA, Chief Evangelist Data Center Business EMEIA

Fujitsu Technologie Solutions

Lydia RaabSenior Business Development Manager Fujitsu, Channel Sales Deutschland,
Fujitsu Technologie Solutions
   
 

Veranstalter des Webinars

Fujitsu Technology Solutions GmbH

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland

Datum:
04.06.2018 16:00