Revisionssicher Archivieren mit IBM

Die nächste Generation revisionssicherer Archivierung

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Die nächste Generation revisionssicherer Archivierung

Zu den aktuellen und viel diskutierten Themen gehört Datenarchivierung mit besonderem Augenmerk auf Revisionssicherheit.

Jedoch herrscht hier nach wie vor große Unsicherheit bezüglich der Standards und der unterschiedlichen Verfahren: Können Sie für alle Emails entscheiden, ob die enthaltenen Informationen auch wirklich geschäftlich relevant sind und den Regeln entsprechend aufbewahrt werden müssen?

Außerdem fordern stets neue und hohe Ansprüche an die Informationsaufbewahrung nach Lösungen, die nicht nur sicher und skalierbar sind, sondern vor allem kosteneffizient arbeiten können und in der Lage sind, sowohl strukturiert als auch unstrukturierte Informationen effizient zu verwalten und zu schützen.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie eine unternehmensweite Architektur zur Erfüllung von informationsbezogenen Vorschriften Ihren Kunden eine Vielzahl von Vorteilen bietet:
- Bessere Erfüllung gesetzlicher Vorschriften
- Minimierung der Betriebsrisiken und Senkung der Rechtskosten
- Schnelle Reaktion auf gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen und rechtliche Anforderungen

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 15.12.09 | IBM Deutschland GmbH