Canon Powershot SX620 HS Die Kleine mit dem großen Blickwinkel

Autor Sylvia Lösel

Wer mehr Leistung benötigt, als das Smartphone zu bieten hat, aber nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, der ist mit der neuen Canon-Kamera gut bedient. Die Powershot SX620 HS punktet vor allem beim Zoom.

Firmen zum Thema

Ab Juni erhältlich: die Powershot SX620 HS von Canon
Ab Juni erhältlich: die Powershot SX620 HS von Canon
(Bild: Canon)

Die neue Kompaktkamera von Canon kann mit ihrem 25-fachen optischen Zoom Objekte ganz nah heranholen. Wem das noch nicht genügt, der kann dank digitaler Technologie auf einen 50-fachen Zoom zurückgreifen. An Bord der Powershot SX620 HS ist ein CMOS-Sensor mit 20 Megapixel und ein DIGIC 4+-Prozessor. Für weniger Verwackelungen sorgt der ebenfalls integrierte Bildstabilisator.

Bilder und Filme (Full-HD) werden auf dem Drei-Zoll-Display dargestellt. Dem Anwender stehen diverse Aufnahmemodi zur Verfügung, wie zum Beispiel Portrait, Nachtszenerie, Fischaugen-Effekt.

Bildergalerie

Dank Dynamic NFC und einer entsprechenden App (Camera Connect) erfolgt die Verbindung zur Datenübertragung mit einem kompatiblen Smartphone durch Berührung beider Geräte. Zudem lassen sich die Aufnahmen auf Cloud-Plattformen wie beispielsweise Irista von Canon per WLAN hochladen.

Die Powershot-Kamera ist voraussichtlich ab Juni im Handel und kostet 265 Euro (UVP).

(ID:44050165)