Zahlen auf einen Blick im Marktbarometer Die In- und Out-Themen in der KW 49

Redakteur: Katrin Hofmann

Welche Cloud-Apllikationen für Firmen relevant sind, auf welchen Endgeräten sie diese nutzen würden, in welchen Branchen ECM-Lösungen breite Anwendung finden und ob Investitionen Firmen in ihre E-Mail- und Internetsicherheit planen: Regelmäßig zeigt IT-BUSINESS an dieser Stelle die Trends – aber auch Flops – im auf wesentliche Fakten komprimierten Überblick.

Firmen zum Thema

Neben E-Mail-Applikationen stehen Office-Lösungen, die Terminplanung oder Datenbanken im Fokus.
Neben E-Mail-Applikationen stehen Office-Lösungen, die Terminplanung oder Datenbanken im Fokus.

In der Gunst von Firmen liegt die E-Mail-Applikation bei der Nutzung von Cloud-Angeboten ganz vorn. Grundsätzlich können sich die im Rahmen einer Techconsult-Studie Befragten am ehesten vorstellen, Cloud-Apps auf Desktop-PCs oder Notebooks zu verwenden. „Auf Smartphones werden typische Business-Applikationen, wie Datenbanken, Finanzbuchhaltung oder ERP, kaum beziehungsweise nur mittelmäßig nachgefragt“, erläutern die Techconsult-Autoren (Details siehe Grafik in der Bildergalerie).

Die wichtigsten ECM-Kunden

„Die öffentliche Hand wird zur zweitwichtigsten Anwendergruppe für ECM-Lösungen“, sagen die Analysten von Benchpark. Ihrer Studie zufolge erfüllen die meisten Enterprise-Content-­Management-Lösungen (ECM-Lösungen) zudem die in sie gesetzten Erwartungen (Details siehe Grafik in der Bildergalerie).

Trends

  • Bei rund einem Drittel aller Unternehmen wurden einer Websense-Studie zufolge schon einmal sensible Daten gestohlen. Dennoch nutzen nur 48 Prozent der IT-Manager eine Software, die den Upload von Daten im Web verhindert.
  • 69 Prozent der ITK- und CE-Anbieter erwarten für 2012 ein Umsatzplus. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Bitkom hervor. 20 Prozent der Unternehmen erwarten stabile Erlöse und nur elf Prozent einen Rückgang.
  • Deutsche Firmen planen zusätzliche Investitionen in die E-Mail- und Internet-Sicherheit. Laut einer Umfrage des Security-Anbieters ­Eleven wollen 40 Prozent der Befragten in den kommenden zwölf Monaten Ausgaben tätigen. Das größte Potenzial weist dabei die sichere E-Mail-Archivierung auf.
  • Unternehmen nutzen ihre Informationen nicht optimal. Einer Iron Mountain-Studie zufolge glauben 82 Prozent der deutschen Betriebe, dass ein optimales Management ein Erfolgsfaktor ist. Allerdings fehlt es den zuständigen Abteilungen oft an Know-how.
  • Beim Disaster-Recovery-Management herrscht offensichtlich Nachholbedarf. 74 Prozent der von Vanson Bourne europaweit befragten IT-Manager sind sich nicht vollkommen sicher, ob sie ihre Daten nach einem Systemausfall vollständig wiederherstellen können.

(ID:30742550)