Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Vom Schoko-Drucker bis zum Herzfrequenz-Messer

Die IFA-Trends für Consumer Electronics

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / / Sylvia Lösel

Tragbare Technik

Clevere Uhren, elektronische Armbänder und Ohrhörer, die den Herzschlag messen: so genannte Wearable-Devices sind der Renner. Auf der IFA wird es Smart Watches zu sehen geben, die Schrittzahl und Herzfrequenz messen. Manche Modelle überwachen den Schlafrhythmus und stützen telemedizinische Anwendungen.

Drucken in 3D

Schokolade aus dem Drucker: Noch müssen Schoko-Fans für derartige Gaumenfreuden tief in die Tasche greifen. Aber den Markt für 3D-Drucker sollte man in Zukunft im Auge behalten. Aus den Riesengeräten von einst sind handliche Tischgeräte geworden, aus deren Düsen durchaus filigrane Objekte entstehen können.

Sinnesfreuden

Auch in Notebooks hält das Thema 3D Einzug. Auf der IFA wird es Modelle zu sehen geben, die mit eingebauten 3D-Kameras den Raum in seiner Tiefe umfassen. Damit können sie freie Gesten erkennen und interpretieren. Intel hat seine Senz-3D-USB-Kamera bereits auf der CES in Las Vegas gezeigt. In der zweiten Jahreshälfte sollen erste Notebooks diverser Hersteller mit dieser Kamera auf den Markt kommen.

Drahtloser Ton

Lautsprecher, die über WLAN oder Bluetooth Funkkontakt aufnehmen sind seit Jahren im Trend. Es gibt sie in unzähligen Varianten. Manche haben zusätzlich zum Funk noch Dock-Anschlüsse. Als Quellen kommen NAS-Festplatten, PCs, Tablets, MP3-Player und Smartphones in Frage. Auch die Kopfhörer leben vom mobilen Musikgenuss. Vom einfachen Ohrstöpsel bis zum High-Tech-Headphone reicht die Palette. Immer mehr Geräte unterstützen hochauflösende Tonformate, die mit anspruchsvollen Verfahren codiert sind.

Heimvernetzung

Die Vernetzung von CE-Geräten untereinander und ihre Verbindung mit Haushaltsgeräten, der Heizungsanlage oder der Beleuchtung sind ein weiterer Trend. Unterwegs kann der Nutzer auf sein Heimnetzwerk zugreifen, zum Beispiel, um dort gespeicherte Daten abzurufen oder einen TV-Mitschnitt zu programmieren. Die Verbindung von CE- und Haushaltsgeräten erschließt weitere Nutzungsszenarien.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42737386 / Technologien & Lösungen)