Award-Verleihung durch die IT-BUSINESS-Akademie Die Fachbesucher haben gewählt: Das sind die Top-Speaker

Redakteur: Regina Böckle

Exakt 901 Fachbesucher gaben ihr Votum und kürten die besten Referenten der IT-BUSINESS Akademie-Kongresse zum Thema Virtualisierung & Cloud Computing sowie Storage & Archivierung. Für ihre besonderen Leistungen wurden insgesamt zehn Sprecher ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Die Teilnehmer der IT-BUSINESS-Akademie-Veranstaltungen „Virtualisierung & Cloud Computing“ sowie „Storage & Archivierung“ haben die besten Sprecher gewählt.
Die Teilnehmer der IT-BUSINESS-Akademie-Veranstaltungen „Virtualisierung & Cloud Computing“ sowie „Storage & Archivierung“ haben die besten Sprecher gewählt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Ein seltener Anblick: Die Bühnen-erprobten Profis sind nervös. „Ich habe schon viele Vorträge gehalten und bin eigentlich nie aufgeregt, denn es macht mir einfach riesigen Spaß. Doch jetzt bin ich aufgeregt“, gibt Fabian Kienle zu, Channel Systems Engineer bei Citrix, als er zur Award-Verleihung schreitet. Und tatsächlich: seine Hände zittern.

Kienle ist einer der insgesamt vier Referenten, die von den Teilnehmern des Virtualisierung & Cloud-Computing-Kongresses zum Top-Sprecher gewählt wurden. Die IT-BUSINESS Akademie zeichnete diese Referenten Mitte August mit den „IT-BUSINESS Akademie Speaker Awards“ in insgesamt sechs Kategorien aus (siehe Kasten).

Bildergalerie

Ebenso wurden an diesem Tag die besten Sprecher der Veranstaltungsreihe Storage & Archivierung gekürt. Auf diese Weise honoriert die IT-BUSINESS Akademie herausragende Leistungen ihrer Referenten.

„Dies ist ein Award , der für mich wirklich Bedeutung hat, denn hier haben die Teilnehmer gewählt“, bedankte sich Dr. Georgios Rimikis von Hitachi Data Systems. In ähnlicher Weise kommentierten alle prämierten Top-Speaker diese Auszeichnung.

Das kam bei den Teilnehmern an

Die Gewinner haben für diesen Award allerdings richtig rangeklotzt. Denn die Erwartungen der Besucher dieser Veranstaltungen sind hoch. Vorträge, die auf Standard-Verkaufs-Präsentationen basieren und nach dem Motto: „Eine Folie nehm‘ ich noch raus, und dann passt das schon“ zusammengestellt werden, hatten bei dieser Wahl keine Chance.

Auf die Gunst der Teilnehmer konnten Referenten außerdem nicht zählen, wenn sie Akronym-verliebt eher die eigenen Produkte in den Vordergrund rückten, Eigenwerbung betrieben oder wenn tiefer gehende Lösungsansätze fehlten.

Die vom Publikum ausgezeichneten Sprecher haben nicht nur auf die eben genannten Punkte verzichtet, sondern vor allem beherzigt, was die Teilnehmer der Partner Solution Days & IT-Entscheider Kongresse von den Referenten erwarten. Dazu zählen insbesondere Praxis-Beispiele, die klare Einbindung der Musterfirma, die sich als roter Faden durch die gesamten Veranstaltungen zieht, sowie die Darstellung typischer, aber nicht selten unerkannter Probleme. Für zahlreiche Teilnehmer war es außerdem besonders wichtig, dass mittelständische Lösungen präsentiert wurden.

Die Vorträge nehmen bei den Veranstaltungen der IT-BUSINESS Akademie einen zentralen Stellenwert ein. Grund genug also, die besten Sprecher für ihre Präsentationen auszuzeichnen.

Wie der Nutzwert der Kongresse insgesamt bewertet wurde, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

Hoher Nutzwert

Die Teilnehmer der Kongresse zum Thema Virtualisierung & Cloud Computing sowie zum Thema Storage & Archivierung konnten auch den Nutzwert der Veranstaltungen insgesamt bewerten. Mehr als zwei Drittel vergaben hier jeweils die Noten 1 und 2. Die Begründung lieferten einige Teilnehmer im Interview gleich mit: „Nirgendwo sonst findet man diese Vielfalt und Fülle an Herstellern zur Virtualisierung an einem Ort, kann sich einen Überblick über das gesamte Thema, den Stand der Technologie und die Pläne der Hersteller verschaffen“, lautet beispielsweise das Fazit von Kongress-Teilnehmer Hans Flock, Geschäftsführer der Stor-IT GmbH. Jürgen Kiess von T-Systems IDS besucht die Veranstaltungen „wegen der vielen interessanten Vorträge und weil ich das ganze Konzept schätze, das auch vieles aus der Praxis vermittelt. In einigen Fällen haben die hier geknüpften Kontakte zu Kollegen dazu geführt, dass wir Projekte gemeinsam umgesetzt haben.“

Das Wahlverfahren

Auf dem Kongress der IT-BUSINESS Akademie zum Thema Storage & Archivierung sprachen insgesamt 21 Referenten und fünf Key-Note-Speaker. 478 der insgesamt 950 Besucher dieser Veranstaltungsreihe bewerteten die besten Sprecher in insgesamt sechs Kategorien. Die Auszeichnung basiert auf der Auswertung aller Bewertungsbögen, die die Teilnehmer am Ende jeder Veranstaltung ausfüllen. Die Awards werden in sechs Kategorien vergeben (siehe Kasten).

Auf dem Virtualisierung & Cloud-Computing-Kongress sprachen insgesamt 19 Referenten und drei Keynote-Speaker. Von den insgesamt rund 850 Besuchern dieses Kongresses bewerteten 423 Teilnehmer alle Referenten. Einige Referenten punkteten hier sogar mit Doppel-Siegen.

Welche Referenten bei diesen beiden Kongressen mit Bestnoten abgeschnitten haben, erfahren Sie anbei in der Bildergalerie.

(ID:2040680)