Comteam, Eno, Komsa und Wave nehmen zusätzliche Lieferanten an Bord Die Distributionsverträge der KW 9

Redakteur: Regina Böckle

Eno erweitert das Portfolio um Navi- und Entertainment-Geräte von Axion, Overclocking-Spezialist Corsair schließt Vertrag mit Wave, und Komsa nimmt die VoIP- und Video-Mess-Systeme von Nextragen ins Sortiment auf. Zudem haben ADN und Comteam auf der CeBIT eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Anbieter zum Thema

Der Nordhorner ITK-Distributor Eno vertreibt ab sofort das komplette Sortiment von Axion. Dazu zählen 1-DIN Navigationsgeräte, 24V-Radios für LKWs sowie Rückfahrtkameras und Entertainment-Lösungen. Mit den Überwachungs- und Unterhaltungs-Produkten lassen sich PKWs, Mini-Vans und Reisemobile ebenso ausstatten wie Nutzfahrzeuge, Landmaschinen, Busse und Bahn. Hinzu kommen Monitore, die für fast jeden Bedarf nachgerüstete werden können – für Deckeneinbau und Standmontage, mit und ohne TV-Modul – sowie DVD-Spieler und Digitalrecorder.

Wave ist Corsair-Distributor

Fachandelspartner können über den Lindener Distributor Wave jetzt auch das komplette Speicher- und Komponenten-Sortiment von Corsair beziehen. Die Overclocking-Module des Herstellers haben sich insbesondere bei Gamern einen Namen gemacht. Darüber hinaus bietet Corsair eine breite Auswahl an USB-Sticks und SSDs an. Inzwischen stellt sich das Unternehmen auch im Komponentenbereich breiter auf: Zum Angebot gehören PC Audio, PC-Gehäuse, Netzteile sowie Cooling-Lösungen.

Comteam schließt Vertrag mit ADN

Die Systemhaus-Kooperation Comteam hat mit Advanced Digital Network Distribution GmbH (ADN) einen strategischen Partner für beratungsintensive Hard- und Softwarethemen und den Bereich Cloud Computing gewonnen. Die Unternehmen unterzeichneten den Vertrag am Mittwoch auf der CeBIT. Ab dem ersten April unterstützt ADN somit die Comteam-Systemhäuser neben Distributions-Leistungen auch mit Qualifizierungsmaßnahmen und herstellerzertifizierten Services rund um die Themen Virtual Infrastructures, Storage-, Netzwerk-Kommunikations- und Security-Lösungen.

Komsa jetzt mit Nextragen

ITK-Distributor Komsa führt ab sofort die VoIP- und Video-Mess-Systeme von Nextragen im Portfolio. Nextragen bietet Lösungen zu Analyse, Simulation und dem Monitoring von Voice-over-IP- (VoIP)- und IPTV-Netzwerken. Durch den Einsatz eines Simulators zur VoIP-Ready-Messung kann bereits vor der Installation eines VoIP-Systems die aktuelle Ende-zu-Ende Sprachqualität überprüft und beurteilt werden. Nach der Inbetriebnahme übernehmen Monitoringsysteme die ständige Kontrolle der VoIP-Ströme. Im Fehlerfall wird Alarm ausgelöst, so dass der Fehler schnell behoben werden kann, bevor der Telefonie-Betrieb beeinträchtigt wird. Nextragen hat sich dabei auf die Sicherstellung der Dienste-Qualität (QoS, QoE) für Next Generation Networks (NGN) und der zugehörigen Triple Play-Dienste spezialisiert.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2050143)