Aktueller Channel Fokus:

Digital Imaging

Actebis Peacock, Comstor, Ingram Micro, Scansource, TLK, Vitec Audio und Wick Hill nehmen weitere Hersteller an Bord

Die Distributionsverträge der KW 6

07.02.2011 | Redakteur: Regina Böckle

Barclay, IC Audio, Microsoft, Mobilis, Quantum, Reddoxx und Tandberg haben neue Distributionspartnerschaften geschlossen.
Barclay, IC Audio, Microsoft, Mobilis, Quantum, Reddoxx und Tandberg haben neue Distributionspartnerschaften geschlossen.

Barclay, IC Audio, Microsoft, Mobilis, Quantum, Reddoxx und Tandberg bauen ihr Distributionsnetz aus.

Value Added Distributor Comstor ergänzt sein Cisco-Portfolio mit den Video-Kommunikationslösungen des norwegischen Herstellers Tandberg, den Cisco Anfang 2010 übernahm. Vier Tandberg-zertifizierte Comstor-Consultants unterstützen die Partner technisch und vertrieblich, in dieses Geschäftssegment einzusteigen. Das Videokommunikationsangebot von Tandberg ergänzt die Cisco Telepresence-Produkte für mittelständische Anforderungen.

Actebis Peacock ist erster VAD für Microsoft UC

Der Soester Distributor Actebis Peacock wurde von Microsoft zum weltweit ersten Value Added Distributor für die Unified-Communication-Lösungen ernannt. Für die Redmonder war entscheidend, dass Actebis mit NTplus sowohl über das notwendige IT- und TK-Know-how als auch als erfahrener Distributor über eine hohe Partnerbreite verfügt. UC-spezifische Webcast-Serien, Workshops und Seminare unterstützen Reseller beim Einstieg. Am NT-plus-Standort Osnabrück sollen zudem UC-Showrooms für Händler und deren Kunden eingerichtet werden. Nähere Informationen erhalten Interessenten per E-Mail an: ucc@actebispeacock.de sowie auf der Actebis-Website.

Scansource nimmt Mobilis-Produkte an Bord

Reseller können über Scansource jetzt auch Schutzhüllen für die Handheld-Terminals von Mobilis beziehen. Die Schutz- und Tragehüllen eignen sich für die Handheld-Geräte aller Hersteller.

Barclay Technologies jetzt bei TLK

Der Schweizer Verschlüsselungs-Spezialist Barclay Technologies vertreibt seine Produkte in Deutschland ab sofort über den Security-Distributor TLK Distributions. Die Barclay-Lösungen fußen auf der Technologie „Certus Lateo“ – einem neuen Ansatz im Bereich Data Loss Prevention. Damit lassen sich sensible Daten mit geringem Aufwand vor unbefugten Dritten schützen. Vertriebspartnern stehen bei TLK zertifizierte Ansprechpartner für den Pre- und Postsales-Support sowie die notwendigen Schulungen zur Verfügung.

Wick Hill erweitert Portfolio um Reddoxx

Ab sofort ergänzen die E-Mail-Management-Produkte von Reddoxx das Portfolio des Security-Distributors Wick Hill. Reddoxx bietet ein breites Angebot an Lösungen für das professionelle Management elektronischer Nachrichten an. Die sowohl als Hardware- als auch als virtuelle Version verfügbare Komplettlösung Reddoxx 2.0 kombiniert die drei Module Spam- und Virenschutz, E-Mail-Archivierung sowie digitale Signatur und E-Mail-Verschlüsselung. Mit dem Modul Maildepot lassen sich aufbewahrungspflichtige Nachrichten gesetzeskonform archivieren. Zudem ermöglicht Reddox eine fristgerechte Löschung personenbezogener und persönlicher Daten. Wick Hill bietet Resellern dazu Services, Unterstützung bei der Implementierung sowie Schulungsangebote an.

Quantum intensiviert in Partnerschaft mit Ingram Micro

Ab sofort vertreibt Ingram Micro das gesamte Portfolio des Backup- und Recovery-Spezialisten Quantum – allen voran die Deduplizierungslösungen der DXi-Serie und die intelligenten Scalar Tape Libraries. Bislang beschränkte sich der Vertrieb auf Laufwerke, Autoloader und Backup-Systeme für das Entry-Level-Segment. Gleichzeitig startete Quantum eine Channel-Offensive, die ein erweitertes Alliance-Partnerprogramm und -Online-Portal sowie unterschiedliche Co-Branding-Marketingmaßnahmen umfasst. Außerdem bietet das Quantum-Opportunity-Identification-Programm (OIP) im Quantum-Marketplace Einkaufsrabatte im Austausch für die Registrierung eines Leads.

IC Audio und Vitec Audio vereinbaren Vertriebspartnerschaft

Vitec Audio bietet Partnern jetzt europaweit exklusiv unter dem Label „Sela DACS“ ein von IC Audio und Vitec Audio gemeinsam entwickeltes Sprach-Alarmierungssystem an. Außerhalb von Europa vermarktet IC Audio das System unter dem Label EM-8000. Bei „Sela DACS“ handelt es sich um eine Reihe normgerechter (EN 60849, EN 54-16, VDE 0833-4), volldigitaler und modularer Sprach-Alarm- und Evakuierungsprodukte. Das Abkommen sieht des Weiteren den Vertrieb baugleicher Audioprodukte durch beide Partnerfirmen unter jeweils verschiedenen Labels vor.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049591 / Technologien & Lösungen)