Digital Signage und Multimedia Die Distributionsverträge der KW 5

Redakteur: Michael Hase

Littlebit und Tech Data bauen ihre Digital-Signage-Angebote aus. Api wird Distributor von Creative. Wortmann vertreibt LG-Displays.

Firmen zum Thema

Littlebit Technology ist offizieller Distributor für das komplette Digital-Signage-Portfolio des taiwanesischen Herstellers Aopen. Dazu zählen Media Player, All-in-One-Systeme und Software ebenso wie schlüsselfertige Lösungen. Vertrieben werden die Aopen-Produkte bei Littlebit von der Business Unit Server/Solutions. Der Distributor mit Sitz im hessischen Altenstadt verfügt nach eigenen Angaben über mehrjährige Erfahrung im Digital-Signage-Geschäft.

Auch Tech Data baut das Digital-Signage-Portfolio aus. TD Maverick, die Audio-Video-Sparte des Broadliners, hat ein europaweites Distributionsabkommen mit Signagelive gezeichnet. Das britische Unternehmen betreibt eine Cloud-Plattform, über die sich Medieninhalte für beliebige Endgeräte, insbesondere aber für Public Displays, bereitstellen lassen.

Mit dem Cloud-Angebot von Signagelive wird die „digitale Beschilderung“ laut TD Maverick auch für kleinere Unternehmen erschwinglich. Für die Nutzung der Software-Plattform sollen keine besonderen technischen Kenntnisse erforderlich sein. Der Distributor präsentiert sich mit Signagelive erstmals auf der ISE Messe vom 4. bis 6. Februar in Amsterdam.

Api vertreibt Creative

Die Api Computerhandels GmbH ist neuer Distributionspartner von Creative Technology. Das Aachener Handelsunternehmen vertreibt die Entertainment-Produkte des Audio-Spezialisten in Deutschland. Der Hersteller mit Sitz in Singapur ist vor allem bekannt für seine Soundkarten der Marke Sound Blaster.

Wortmann erweitert die Zusammenarbeit mit LG Electronics und nimmt sämtliche für die Distribution verfügbaren Display-Modelle des südkoreanischen Herstellers ins Sortiment auf. Das Hüllhorster Unternehmen hat bisher bereits Laufwerke und einzelne Monitor-Modelle von LG vertrieben. |mh

(ID:42506763)