Littlebit Technology und Incom Die Distributionsverträge der KW 46

Redakteur: Sarah Gandorfer

Bei den akatuellen Distributionsverträgen dreht sich alles um das Thema Storage. So will sich Littlebit mit den Produktlinien Buffalo und Asustor zur ersten Adresse für die Personal-Cloud entwickeln. Außerdem übernimmt Incom den Vertrieb der Imation-Storage-Produkte.

Anbieter zum Thema

Die Distributionsverträge dieser Woche stehen im Zeichen von Storage-Produkten.
Die Distributionsverträge dieser Woche stehen im Zeichen von Storage-Produkten.
(Archiv: Vogel Business Media)

Die Produktlinien Buffalo und Asustor ergänzen das Programm des Storage-Distributors Littlebit Technology. Denn Netzwerk-Speicher und Personal-Cloud-Lösungen spielen sowohl in Unternehmen wie auch im Heimmarkt eine zunehmend wichtige Rolle.

Buffalo bietet ein Produktportfolio an innovativer Netzwerk-, Speicher- und Multimedia-Lösungen für Heimanwender wie auch für professionelle Büroumgebungen.

Ein neuer Name im Speichermarkt ist Asustor, ein Tochterunternehmen von Asus. Littlebit hat exklusiv die Vertriebsrechte für das gesamte deutschsprachige Europa. Diesen Monat hat Asustor eine erste Personal-Cloud-Produktserie auf den Markt gebracht. Sie ist mit einem selbst entwickelten Betriebssystem ausgerüstet, welches dem Anwender erlaubt, den Netzwerkspeicher personalisiert einzurichten und ihm den Zugriff auf eine umfangreiche Auswahl zusätzlicher Applikationen eröffnet.

Littlebit Technology bestückt die Asustor-Netzwerkspeicher mit den eigens für den Einsatz in NAS-Geräten entwickelten Festplatten der Serie „Red“ von Western Digital. Damit sind die Geräte für den Dauerbetrieb gerüstet.

Incom vertreibt Imation

Nach einer erfolgreichen Präsentation auf den diesjährigen Messen, DMS Expo in Stuttgart und der SNW Europe in Frankfurt, sind die Scalable-Storage-Systeme von Imation nun über Incom erhältlich.

Zum Portfolio gehört unter anderem das RDX-A8-System, dessen Kombination aus Bandsimulation- und Festplattensystem zu schnellen Datenübertragungsraten führt. Es basiert auf der RDX-Technologie, die sich durch skalierbare Kapazität (160 Ggigabyte bis zu 1.5 Terabyte je RDX-Cartrdge) auszeichnet und eine zuverlässige Nutzung gewährleiste.

Incom bietet Händlern, die sich im November im Rahmen der Messeinitiative „Save Now With Imation“ für den Vertrieb von Imation-Produkten registrieren, vergünstigte Starterpacks sowie attraktive Konditionen für eigene Endkundenaktionen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:36781360)