Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Aetka, Ingram Micro, Tech Data Azlan und Orchestra konnten neue Distributionspartner gewinnen

Die Distributionsverträge der KW 45

| Redakteur: Heidemarie Schuster

Auch in der KW 45 fanden Hersteller und Distributoren wieder zusammen.
Auch in der KW 45 fanden Hersteller und Distributoren wieder zusammen. (Archiv: Vogel Business Media)

Aetka ist neuer Nokia-Partner, Ingram Micro unterzeichnet einen Distributionsvertrag mit Lantronix, Tech Data Azlan vertreibt die Double-Take-Linie von Vision Solutions und Orchestra schließt eine Partnerschaft mit Tintri.

Neben den Netzbetreibern Vodafone, Telekom, O2 und Mobilcom Debitel ist die Fachhandelskooperation Aetka gemeinsam mit dem Hauptlieferanten Komsa autorisierter Nokia-Partner für die Vermarktung der neuen Windows-8-Smartphones Lumia 920 und Lumia 820 im stationären Fachhandel.

Zum Verkaufsstart unterstützen Nokia und Aetka mit Live-Demo-Geräten sowie umfangreichem Zubehör und passendem PoS-Material. Letzteres wird in den Ladengeschäften kostenfrei aufgebaut. Zudem werden Postkarten im DIN-A6-Format mit einem Gewinnspiel als Werbeträger an Endkundenhaushalte im Einzugsgebiet der teilnehmenden Aetka-Partner verteilt.

Aetka-Fachhandelspartner, die über ein gebrandetes Ladengeschäft verfügen, können sich über die Zentrale in Hartmannsdorf für die exklusive Autorisierung bewerben und sich mit passenden Geräte-Bundles für die kommende Kundennachfrage rüsten.

Den besten Vermarktern unter den autorisierten Aetka-Partnern winken attraktive Prämien. Im Lumia-Verkäufer-Incentive werden Abverkäufe von Lumia-Geräten und Zubehör gezählt und unter anderem mit einem Team-Event-Gutschein, Tankgutscheinen und einem Delonghi-Nespresso-Automaten belohnt.

Alle Details zum Incentive finden interessierte Fachhandelspartner im Incentive-Tool unter www.karl.de.

Lantronix schließt Partnerschaft mit Ingram Micro

Lantronix und Ingram Micro Europe haben einen Distributionsvertrag unterzeichnet. Der Vertrag sieht vor, dass Ingram Micro europaweit umfassende Logistik-, Produktauslieferungs- und Distributionsdienste für Lantronix erbringt. Ingram wird sich dabei auf die Produktfamilien von Lantronix für IT- und Rechenzentrumsverwaltung konzentrieren. Lantronix ist Anbieter von intelligenten M2M-Konnektivitätslösungen.

Tech Data Azlan nimmt Double-Take-Produkte ins Sortiment

Tech Data Azlan und Vision Solutions schließen ein Distributionsabkommen für den deutschen Markt.

Azlan wird die Double-Take-Produktfamilie von Vision Solutions vertreiben, die Hochverfügbarkeits- und Disaster-Recovery-Lösungen sowie Migrations-Produkte für Windows und Linux umfasst.

Das auf asynchroner Replikation basierende „Double-Take-Availability“ unterstützt jede Kombination aus virtuellen und physischen Quell- und Ziel-Servern on site oder in der Cloud und ermöglicht daher flexible Hochverfügbarkeits-Umgebungen.

Double-Take-Move basiert auf der gleichen Technologie und ermöglicht die einfache Migration von Workloads zwischen physischen und virtuellen Systemen praktisch ohne Downtime. Dabei wird zudem die Migration zwischen VMware und Hyper-V unterstützt.

Tintri und Orchestra gehen Partnerschaft ein

Der Value Added Distributor Orchestra Service hat einen Distributionsvertrag mit dem Hersteller Tintri geschlossen. Tintri ist Anbieter von Storage-Lösungen mit VM-Awareness.

„In Tintri sehen wir eine ideale Erweiterung unseres Portfolios. Die Lösung adressiert jedes Unternehmen, das auf Server- oder Desktopvirtualisierung setzt oder setzen will“, erklärt Dietmar Ulrich, CEO bei Orchestra.

Tintri ist ein VM-aware-Storage. Das File System ist für virtuelle Maschinen konzipiert. Es verwendet als logische Einheiten VMs und Virtual Disks (vdisks) anstelle von Volumes, LUNs oder Files. Tintri ist laut Hersteller besonders einfach im Handling. Die gesamte Verwaltung, das Monitoring sowie die Diagnose erfolgen auf VM-Ebene. 99 Prozent der I/O-Vorgänge werden hochperformant in Flash abgebildet. Die Plattform eignet sich für virtualisierte Datenbanken und VDI-Umgebungen.

Wie gewohnt unterstützt Orchestra seine Reseller im gesamten Vertriebszyklus. Für eine ausführliche Präsentation von Tintri oder ein Proof-of-Concept direkt beim Endkunden vor Ort, stehen Demo-Maschinen im Orchestra-Testlabor bereit. Vertrieben wird Tintri ausschließlich über Partner im Tier-2-Channel-Modell.

Der Orchestra Pre-Sales-Support steht für Fragen und Angebote telefonisch unter 08105/370370 zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 36660930 / Aktuelles & Hintergründe)