Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Aetka, Kosatec und Vicontec nehmen neue Hersteller an Bord

Die Distributionsverträge der KW 45

08.11.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Aetka, Kosatec und Vicontec haben ihr Portfolio aufgestockt.
Aetka, Kosatec und Vicontec haben ihr Portfolio aufgestockt.

EQ-3, LG und Radvision erweitern ihr Distributions-Netz.

Die ITK-Kooperation Aetka erweitert ihr Portfolio um zusätzliche Produkte von LG. Neben Mobiltelefonen und Zubehör können Fachhändler ab sofort auch Home-Entertainment-Produkte des koreanischen Herstellers beziehen. Dazu zählen beispielsweise LCD-, LED- und Plasma-TVs von 19 bis 60 Zoll sowie Blu-ray-Player, NAS-Systeme und komplette Heimkinosysteme.

Zunächst wird Aetka ausgewählte Produkte listen. Durch den generellen Zugriff auf das gesamte Produktportfolio von LG Home Entertainment kann Aetka darüber hinaus aber auch spezielle Wünsche der Kooperationsmitglieder oder Aufträge aus Projektgeschäften bedienen.

Kosatec stockt bei Hausautomation auf

Mit der Unterzeichnung des Distributionsvertrags erhält Kosatec Computer zukünftig das exklusive Vertriebsrecht der Home-Matic-Produkte des Herstellers EQ-3 GmbH gegenüber Resellern, Systemhäusern, Etailern, Elektronikfachgeschäften und Retailern. Durch intelligente Steuerung von Heizung und Licht kann der Anwender Energie und Geld sparen. Darüber hinaus ist ein Zugewinn an Wohnkomfort und Sicherheit mittels Einsatz von Bewegungs-, Zustands-, Luftgütesensoren oder Rauchmeldern einfach und schnell realisierbar. Durch Verwendung des bidirektionalen Funk-Protokolls BidCoS kann der Einbau in jede Wohnung oder jedes Haus auch nachträglich ohne aufwändiges Verlegen von Leitungen erfolgen. Erstmals profitieren nicht nur Hausbesitzer von Hausautomation – Mieter nehmen ihr Home-Matic-System beim Umzug in eine neue Wohnung einfach mit. Das modular erweiterbare Home-Matic-System eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Das System erlaubt die Steuerung per iPhone-App oder per Web-Browser mittels internettauglicher Geräte wie Smartphones oder Notebooks.

Vicontec distribuiert Radvision

Die Vicontec Distribution mit Sitz in Mainz ist Exklusiv-Distributor des Herstellers visueller Kommunikationsprodukte Radvision in Deutschland und Österreich. Zusätzlich zum klassischen Produktvertrieb in den Handelskanal wartet das Mainzer Unternehmen auch mit einem Mietmodell für Wiederverkäufer auf. Es umfasst unter anderem Videokonferenz-Endpunkte und -Infrastruktur sowie per MCU-Brücke bereitgestellte Multipoint-Conferencing-Funktionalität inklusive „virtueller Räume“ für den eigenen Bedarf sowie zur Weitervermietung an Kunden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2048175 / Technologien & Lösungen)