Allied Telesis, Collax, Polycom und Sol4Tel erweitern ihr Distributionsnetzwerk Die Distributionsverträge der KW 44

Redakteur: Heidemarie Schuster

Die Distributoren Also Actebis, Rombus, Videor und Vitec haben ihr Sortiment erweitert.

Firmen zum Thema

Allied Telesis, Collax, Polycom und Sol4Tel haben neue Distributionspartnerschaften geschlossen.
Allied Telesis, Collax, Polycom und Sol4Tel haben neue Distributionspartnerschaften geschlossen.

Also Actebis erweitert sein Portfolio um die MECDrive-Truck- und Caravan-Modelle des Navigationsspezialisten Sol4Tel.

Die Geräte verfügen über einen Sieben-Zoll-Navigations-Bildschirm, auf dem der Fahrer alles im Blick hat. Da die Geräte speziell für die Zielgruppen Caravan und Truck entwickelt wurden, bieten sie besondere Fähigkeiten für die Zielgruppen. So werden die Fahrzeugparameter, wie Abmessungen, Gewicht und Anzahl der Achsen, bei der Routenplanung berücksichtigt.

Das mitgelieferte Kartenmaterial der Firma NAVTEQ umfasst 43 Länder. Je nach Modellvariante (Standard, Bronze, Silber oder Gold) erhält der Anwender bis zu sechs kostenlose Karten-Updates.

Rombus und Collax kooperieren

Der Distributor Rombus erweitert sein Server- und Storage-Portfolio um Hochverfügbarkeits-Lösungen von Collax.

„Unser Ziel ist es, Systemhäusern und Fachhändlern ein attraktives Produktportfolio anzubieten. In Collax haben wir ein Unternehmen mit einem innovativen Lösungsportfolio gefunden, das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis für kleine und mittelständische Unternehmen bietet. Mit den Collax-Lösungen runden wir unser Portfolio optimal ab und bieten unseren Partnern vor allem im Bereich der Virtualisierung und Hochverfügbarkeit neue Geschäftspotenziale in einem wachsenden Marktsegment“, so Mike-Alexander Bischoff, Productmanager bei Rombus.

Videor und Allied Telesis sind Distributionspartner

Allied Telesis, Anbieter von IP/Ethernet-Switching-Lösungen und IP-Triple-Play-Netzwerken, hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Distributor Videor geschlossen. Durch die Partnerschaft mit Allied Telesis kann Videor ab sofort ein umfangreiches Angebot an Ethernet-Switches und Medienkonvertern mit und ohne Power-over-Ethernet bieten.

Vitec und Polycom schließen Distributionsvertrag

Die Vitec Distribution GmbH vertreibt ab sofort das Unified-Collaboration-System CX7000 von Polycom. Die neue Raum-Videokonferenzlösung zeichnet sich durch ihre umfassende Integration in Microsoft Lync aus. Vitec bietet zu dem System Services inklusive Produktschulung und Pre-Sales-Support an.

(ID:30112510)