ADN, Komsa, SOS Software und TLK erweitern ihr Portfolio Die Distributionsverträge der KW 37

Redakteur: Regina Böckle

Bluebeam, Crocfol, Kaviza und NCP Engineering haben neue Distributionspartnerschaften geschlossen.

Anbieter zum Thema

TLK bietet jetzt das gesamte Security-Portfolio von NCP Engineering an. Dazu zählen VPN-Clients auf Basis des IPSec-Protokolls und die dazu gehörige zentrale VPN-Management-Lösung. Speziell die IPSec-VPN-Clients sind zugeschnitten auf die Betriebssysteme von Microsoft, Apple, Symbian und Juniper Networks. Netzwerk-Hersteller Juniper war es denn auch, über den die Zusammenarbeit mit NCP zustande kam, denn TLK vertreibt auch die Juniper-Networks-Lösungen.

ADN mit Desktop-Virtualisierung von Kaviza

Ab sofort führt der Bochumer Value Added Distributor ADN auch die Desktop-Virtualisierungs-Lösungen von Kaviza im Programm und bietet Resellern dafür alle erforderlichen Zertifizierungs-Maßnahmen an. „Kaviza füllt eine Lücke am Markt für Desktop-Virtualisierung“, ist ADN-Chef Hermann Rademacher überzeugt. „Kavizas VDI-in-a-box ist eine schlüsselfertige, komplette virtuelle Desktop-Infrastruktur inklusive Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit und ermöglicht dadurch unseren Partnern einen einfachen Einstieg in die Desktop-Virtualisierung.“ Die Software ist auch für Citrix-Partner mit Virtualisierungs-Erfahrung interessant, da sie vor allem mittelständische Kunden weder finanziell noch technisch überfordert.

SOS Software nimmt Bluebeam an Bord

Die Produkte von Bluebeam können Fachhandelspartner jetzt auch bei SOS Software beziehen. Die Bluebeam-Software erlaubt Entwicklern und Technikern die einfache Durchsicht von technischen Zeichnungen und Daten als PDF. Kompatibel ist die „Bluebeam-PDF-Revu-CAD-Edition“ für die Programme AutoCAD, Revit, Solidworks und Microsoft Office. Weil Bluebeam-PDF-Revu Dateien direkt aus CAD-Programmen konvertiert, ist diese Software vor allem bei Ingenieuren und Konstrukteuren beliebt. Insgesamt zehn unterschiedliche CAD-Grafikformate können mit PDF-Revu zu Dateien in den Formaten PDF, TIF, JPG, GIF oder BMP umgewandelt werden.

Crocfol Art Backcover für iPhone 4 jetzt bei Komsa

Eleganter Schutz für das iPhone 4 von Apple: Komsa bietet als erster Distributor in Deutschland Schutzfolien der Firma Crocfol für die Rückseite des Smartphones an. Der TK-Fachhandel kann damit seine Zubehörpalette erweitern. Zudem lösen die Folien das aktuelle Problem, dass bei iPhone-4-Testgeräten in Shops die Warensicherungssysteme nicht halten. Für den Handel bieten sich damit Chancen auf Zusatzumsatz.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2047113)