Caseking, Comline und Wick Hill erweitern ihr Portfolio Die Distributionsverträge der KW 36

Redakteur: Regina Böckle

Foxconn, Novero und Panasonic System Networks Europe haben neue Distributions-Partnerschaften geschlossen.

Firmen zum Thema

Caseking, Comline und Wick Hill haben ihr Sortiment mit Foxconn, Novero und Panasonic System Networks ausgebaut.
Caseking, Comline und Wick Hill haben ihr Sortiment mit Foxconn, Novero und Panasonic System Networks ausgebaut.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Hamburger Value Added Distributor Wick Hill führt ab sofort sämtliche Unified-Communications-Lösungen von Panasonic System Networks Europe (PSNE) im Portfolio. Der Anfang des Jahres gegründete Geschäftsbereich PSNE bietet sowohl IP-basierte Kommunikationsplattformen, Videoüberwachungs- und HD-Videoconferencing-Lösungen als auch Multifunktionsdrucker, Scanner und Interaktive Whiteboards. Ziel ist es, Kommunikations- und Sicherheits-Netzwerkprodukte zu vereinigen.

Bluetooth-Produkte von Novero jetzt bei Comline

Fachhandelspartner können über den Apple-Distributor Comline jetzt auch stylische, drahtlose Bluetooth-Produkte des deutschen Herstellers Novero beziehen. Besonders iPhone-Besitzer, aber auch alle anderen, die gleichermaßen Wert auf Leistungsdaten und elegantes Design legen, finden hier die stylische Ergänzung für ihr Mobiltelefon. Das Portfolio umfasst die Bluetooth-Lösungen „The First One“, „Lexington“ und „The Talky One“.

Caseking nimmt Mainboards von Foxconn an Bord

Die Haupt-Platinen des Elektronik-Spezialisten Foxconn sind ab sofort bei Caseking erhältlich. Somit halten auch Platinen für AMD-Prozessoren Einzug in das Produktsortiment von Caseking. Das Angebot von Foxconn umfasst sowohl Einsteiger-Platinen mit AMD- und Intel-Chipsätzen als auch Sonderlösungen mit aufgelöteter Atom-CPU sowie für Overclocker ausgerichtete High-End-Boards. Zwei 16-er PCIe-Slots stehen für Grafikkarten zur Verfügung und werden jeweils mit vollen 16 Lanes angebunden, so dass ein Crossfire-Verbund bestehend aus zwei ATI-Grafikkarten aufgebaut werden kann. Arbeitsspeicher im DDR3-Format findet in drei Slots Platz, wobei selbstverständlich der Triple-Channel-Betrieb für höhere Bandbreite unterstützt wird.

(ID:2046956)