ADN, Arrow ECS, Entrada, B.Com, Sysob nehmen zusätzliche Hersteller an Bord Die Distributionsverträge der KW 33

Redakteur: Regina Böckle

Avocent, Hitachi Data Systems, NComputing, Port, Symantec und Wyse erweitern ihre Distributions-Partnerschaften.

Firmen zum Thema

ADN, Arrow ECS, Entrada, B.Com und Sysob bauen ihr Portfolio aus.
ADN, Arrow ECS, Entrada, B.Com und Sysob bauen ihr Portfolio aus.
( Archiv: Vogel Business Media )

Arrow ECS hat mit Hitachi Data Systems und mit Avocent das Portfolio im Bereich Storage und Datacenter erweitert. Der Value Added Distributor wird ab sofort das komplette Produktportfolio von Avocent, einer Tochter von Emerson Network Power, in Deutschland vertreiben. Die Lösungen von Avocent bieten einen ganzheitlichen Ansatz für das Management sowie den Betrieb von Rechenzentren und heterogenen IT-Infrastrukturen. Die Lösungen sorgen mit einer zentralisierten und einheitlichen Plattform dafür, dass die bestehende Rechenzentrums-IT bestmöglich genutzt werden kann.

Außerdem bietet Arrow ECS ab sofort weltweit die Speicher-Systeme und Datenmanagement-Software von Hitachi Data Systems (HDS) an. Bislang hatten sich die Vertriebsrechte ausschließlich auf Polen und die USA beschränkt. Die neuen Vertriebsverträge versetzen Arrow ECS gleichzeitig in die Lage, Vertriebspartnern auch umfassende Lösungen für Speichervirtualisierung, erweiterte Datenreplikation und Cloud-Computing anzubieten.

Wyse gewinnt ADN als Distributor

Cloud-Client-Computing-Spezialist Wyse ist mit seiner gesamten Produktpalette ab sofort im Portfolio des Bochumer Value Added Distributors ADN vertreten. Mit der Wahl von ADN als weiterem Distributor in Deutschland und Österreich unterstreicht Wyse Technology das Ziel, neben dem Hardware-Geschäft einen stärkeren Software-Fokus zu etablieren. Damit eröffnet das Unternehmen Wyse-Partnern zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten. Bei ADN ist man überzeugt, dass Wyse in diesem Segment speziell mit den innovativen Zero Clients punkten wird.

Entrada bietet Symantec Hosted Services

Gemeinsam mit Distributor Entrada erleichtert Symantec Hosted Services (ehemals Message Labs) Resellern den Zugang zum Software-as-a-Service-Markt (SaaS). Symantec Hosted Services hat bereits im April diesen Jahres sein Channel-Programm erweitert, um es Partnern zu ermöglichen, ihr Portfolio zu vergrößern und neue Einnahmequellen zu erschließen.

B.com vertreibt ab sofort Port-Notebooktaschen

Ab sofort führt die Kölner B.com Computer AG Notebook-Taschen des französischen Herstellers Port im Produktportfolio. Port bietet rund 300 Produkte, darunter auch Sonderanfertigungen und OEM-Angebote. 70 Prozent des Warenangebots sind ab sofort über B.com erhältlich. Das hauseigene Designteam bei Port fertigt auch nach individuellen Kundenwünschen: Neuanfertigungen sind binnen nur 15 Tagen lieferbar. Partner wie Swarovski und Hersteller wie Microsoft oder Dell runden die Produktpalette ab.

Sysob jetzt mit NComputing

Der Value Added Distributor Sysob und NComputing, Anbieter von Desktop-Virtualisierungslösungen, haben einen Distributionsvertrag geschlossen. Resellern steht damit ab sofort ein breites Angebot an Produkten zur Virtual DesktopInfrastructure (VDI) zur Verfügung. Kern aller Produkte bildet die Virtualisierungs-Software „vSpace“. Diese legt in einem physischen Computer mehrere virtuelle Arbeitsbereiche an. Über die Zugangsgeräte der NComputing L-, U- und X-Serie können zusätzliche Benutzer Monitore, Tastaturen und Mäuse anschließen. Durch die vSpace-Software ist Desktop-Virtualisierung sowohl unter Linux- als auch unter Windows-Betriebssystemen möglich. Dabei lässt sich das Produkt auf einfache Weise in Microsoft-, VMware- sowie in Citrix-Umgebungen integrieren.

(ID:2046667)