Force10 Networks, Langmeier, Microsoft, Panda Security, Ricoh und TuneUp bauen ihr Distributionsnetz aus

Die Distributionsverträge der KW 27

| Redakteur: Regina Böckle

Force10 Networks, Langmeier, Microsoft, Panda Security, Ricoh und TuneUp haben neue Distributions-Partnerschaften geschlossen.
Force10 Networks, Langmeier, Microsoft, Panda Security, Ricoh und TuneUp haben neue Distributions-Partnerschaften geschlossen.

Actebis Peacock, Avnet, Disc Direct, Ingram Micro, Jacobsoftware und SOS Software Service haben ihr Portfolio erweitert.

Fachhandelspartner können über Actebis Peacock ab sofort die Cloud Office Protection Software von Panda (PCOP) beziehen. Die Endpoint-Lösung bietet die Möglichkeit einer zentralen Verwaltung von Workstations, Servern und Laptops sowie eine zentrale Überwachung über eine Web-Konsole. Da alle sicherheitsrelevanten Aktivitäten auf den Cloud-Servern vorgenommen werden, wird der Ressourcenverbrauch auf den einzelnen Workstations gesenkt.

Avnet vertreibt Force10 Networks

Im Rahmen der Distributionsvereinbarung mit Force10 Networks bietet Avnet jetzt sämtliche Hochleistungsnetzwerklösungen des Herstellers für Rechenzentren in der EMEA-Region an. Das von Avnet und Force10 gemeinsam entwickelte Channel-Programm wird von Investitionen in die Schulung von Vertriebsmitarbeitern und Technikern flankiert und auch aus Marketing- und Sales-Perspektive unterstützt. Dies beinhaltet auch die Bereitstellung von Demo-Geräten.

Disc Direct nimmt Ricoh an Bord

Spezial-Distributor Disc Direct hat mit Ricoh Deutschland sein Portfolio für die digitale Bürokommunikation, Managed Document Services und Produktionsdruck ausgebaut. Im Rahmen des Service-Konzepts bietet Ricoh seinen Kunden vor Ort einen SWAP-Service innerhalb von 24 Stunden, gewährt 24 Monate Standardgarantie auf alle System- sowie Gels-Printer und übernimmt die gesamte Garantie-Abwicklung.

Microsoft Office 365 jetzt bei Ingram Micro erhältlich

Als erster Broadline-Distributor startet Ingram Micro ab sofort mit dem Vertrieb von Microsoft Office 365. Bereits seit April 2010 stellt der Distributor seinen Partnern den Microsoft Online-Service BPOS (Business Productivity Online Suite) zur Verfügung. Der Nachfolger Office 365 umfasst die aktuellen Versionen der Online-Dienste für Kommunikation und Zusammenarbeit, von Exchange Online über SharePoint Online und Lync Online bis hin zu den Office Web Apps, sowie Microsoft Office Professional Plus in der jeweils aktuellen Version. Ergänzend zur Portfolio-Erweiterung überarbeitet Ingram Micro das Fachhandelsportal zu den Microsoft Online Services. Hier finden Reseller alles Wissenswerte rund um den Microsoft-Cloud-Dienst Office 365 sowie vertriebsunterstützende Services und Angebote.

Jakobsoftware jetzt mit Langmeier Website Backup 7.1

Security-Distributor Jakobsoftware stellt seinen Händlern ab sofort im Jakobsoftware Reseller-Center die neue Version 7.1 von Langmeier Website Backup zur Verfügung. Website Backup sichert automatisch komplette Web-Präsenzen mit Dateien und Datenbanken auf einem lokalen PC, auf Sicherungsmedien oder im Netz. Mit dem Einrichtungs-Assistenten wird die Sicherung von Websites erleichtert. Das Tool schließt die Datenbanken mit in die Sicherung ein und legt somit einen Backup aller wichtigen Online-Dateien an. Mit den gesicherten Daten lässt sich demnach eine Web-Präsenz jederzeit wiederherstellen. Die aus dem Web heruntergeladenen Daten lassen sich lokal auf einer Festplatte oder auf einem USB-Stick speichern, auf CD, DVD oder Blu-ray brennen, ins Internet stellen, im Netzwerk verteilen oder auf Tape kopieren.

SOS Software wird Distributor für TuneUp

Ab sofort vertreibt SOS Software Service das komplette Portolio von TuneUp Utilities in Deutschland, Österreich und der Schweiz von SOS Software Service an den Fachhandel verkauft. Mit TuneUp Utilities lässt sich die Performance von Windows-Rechnern verbessern. Zudem sorgt die Lösung für eine einfache und automatisierte Wartung kritischer Kernbereiche der PC-Systeme.

Neben Single User Lizenzen ist TuneUp Utilities als Multi User Pack für fünf beziehungsweise zehn User erhältlich. Wenn gewünscht, kann die Anzahl der Lizenzen zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden. TuneUp-Lizenzen sind in ihrer Laufzeit nicht beschränkt und enthalten kostenlose Produkt-Updates, die online abgerufen werden können. TuneUp bietet für Unternehmen mit mindestens 11 Arbeitsplätzen ein Volumenlizenz-Programm für kleine und mittelständische Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden. Das Programm umfasst eine zeitlich unlimitierte Volumenlizenz inklusive Online-Updates in der aktuellen Produktversion.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 28030670 / Technologien & Lösungen)