Aktueller Channel Fokus:

Server & Hyperkonvergenz

BHS Binkert, Epsilon Telecom, Komsa, Magirus und TLK erweitern ihr Hersteller-Portfolio

Die Distributionsverträge der KW 26

25.06.2010 | Redakteur: Regina Böckle

Distributoren bauen ihr Security-, Netzwerk-, Mobilfunk- und Multimedia-Angebot aus.
Distributoren bauen ihr Security-, Netzwerk-, Mobilfunk- und Multimedia-Angebot aus.

Arealcontrol, Balabit, Fonic und Hyundai haben ihre Vertriebs-Partnerschaften erweitert und der ungarische Hersteller Liquidware Labs fasst jetzt europaweit über die Value Added Distribution Fuß.

BHS Binkert, Spezialdistributor für Digital Imaging, Unterhaltungselektronik und IT, hat ein weitreichendes Vertriebsabkommen mit Hyundai geschlossen: Das Unternehmen übernimmt ab sofort die Exklusivdistribution für die Kompaktkameras, Camcorder und Bilderrahmen des südkoreanischen Herstellers in Deutschland und der Schweiz. Die Produkte bieten dem Handel vor allem die Möglichkeit, das Sortiment im Einstiegsbereich und in die Breite auszubauen.

TLK nimmt Balabit ins Portfolio

Ab dem 1. Juli 2010 bietet Security-Distributor TLK die Sicherheits-Produkte von Balabit IT Security an. Bekannnt wurde Balabit als Pionier im Logging-Umfeld und durch sein Opensource-Tool „Syslog-ng“. Die proxy-basierte Appliance „BalaBit Shell Control Box“ kontrolliert, protokolliert und archiviert revisionssicher den kompletten administrativen Verkehr über Standardprotokolle wie SSH, Telnet, RDP, VNC, TN3270 (ICA in Vorbereitung) eines Unternehmens. „Syslog-ng“ kann als „Quasi-Standard“ im Logging-Umfeld bezeichnet werden. Die Opensource-Variante wurde um die Premium Edition „syslog-ng PE“ erweitert. Diese Technologie ist als reine Softwarevariante, als Logging-Appliance (Syslog-ng Store Box) und als virtuelle Appliance (VMware) verfügbar.

Liquidware Labs für VDI jetzt bei Magirus

Liquidware Labs bietet Lösungen im Bereich Migrationsbewertung und Kapazitätsplanung für die Virtual Desktop Infrastructure (VDI). Liquidware Labs Stratusphere Fit ist eine Desktop-Assessment-Lösung, die prüft, ob und inwieweit ein Unternehmen für die Einführung der nächsten Desktop-Generation – wie VMware View, Citrix XenDesktop oder einer Plattform unter Microsoft Windows 7 – bereit ist. Nach der Installation von Stratusphere in einer Desktop-Umgebung überwacht und erfasst die Software die Performance-Kennzahlen des Netzwerks, der Anwender und der Anwendungsauslastung. Mit nur einem Klick kann ein Bericht erstellt werden. Das Bewertungs-Tool arbeitet mit komplexen Kennzahlen, die sich von denen für die Server-Virtualisierungsplanung unterscheiden. So lässt sich mit dem Tool beispielsweise bewerten, wie viele Lizenzen ein Unternehmen benötigen wird. Für die Infrastruktur-Diagnose und die laufende Überwachung können Anwender auf Stratusphere UX zurückgreifen. Dagegen empfiehlt sich Stratusphere Fit zur Kompatibilitätsbeurteilung einer Anwendung, die als Thin Application in einer virtualisierten Umgebung laufen soll.

Komsa führt Fonic-Produkte im Programm

Reseller-Partner und Mitglieder der Fachhandelskooperation Aetka können bei Komsa jetzt auch Starterpakete und Surf-Sticks des Mobilfunk-Discounters Fonic bestellen. Fonic bietet einen Mobilfunktarif mit neun Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze sowie für 9,95 Euro pro Monat ein Handy-Internet-Paket für die mobile Internetnutzung auf dem Handy. Der Fonic Surf-Stick rundet das Produktportfolio ab. Für den Fonic Surf-Tarif zahlt der Kunde 2,50 Euro pro Tag und maximal 25 Euro pro Monat. Wer nicht surft, zahlt nichts. Der Mobilfunkdiscounter gehört zur Telefonica O2 Germany-Gruppe und nutzt das Mobilfunknetz von O2 Germany.

Arealcontrol jetzt bei Epsilon Telecom

Der Hofer TK-Distributor Epsilon Telecom vermarktet ab sofort auch die Automotiv- und Tracking-Produkte des Stuttgarter Herstellers Arealcontrol. Der Markt für GPS-Ortungs- und Telematik-Systeme wächst kontinuierlich. Aktuell sind lediglich fünf Prozent der rund 34 Millionen kommerziellen Fahrzeuge in Europa mit den entsprechenden Geräten ausgerüstet. Mit Komplettlösungen können abrechnungsrelevante Betriebsdaten verschiedenster Unternehmensbereiche (beispielsweise im Baugewerbe, Transportunternehmen und Handwerk) automatisch erfasst und zur Abrechnung bereitgestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2045739 / Technologien & Lösungen)