Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

Ingram Micro, Michael Telecom, Rombus und Tech Data haben ihr Sortiment ausgebaut

Die Distributionsverträge der KW 20

19.05.2011 | Redakteur: Regina Böckle

Rombus, Michael Telecom, Ingram Micro und Tech Data haben neue Partnerschaften mit Herstellern geschlossen.
Rombus, Michael Telecom, Ingram Micro und Tech Data haben neue Partnerschaften mit Herstellern geschlossen.

Samsung erweitert die Partnerschaft mit Tech Data. Bei Ingram Micro können Fachhändler ab Juni die Playbooks von RIM und Motorolas Zoom WiFi erhalten. Die Data Storage Software V6 von Open-E ist ab sofort im Server- und Storage-Angebot von Rombus verfügbar, und Gigaset-Zubehör gibt es ab sofort bei TK-Distributor Michael Telecom.

Mit der Autorisierung für die A3-Multifunktionssysteme der Samsung Printing Division bauen Tech Data und Samsung ihre strategische Partnerschaft aus. Reseller können über den Distributor ab sofort das komplette Sortiment von Samsung Digital Printing beziehen. Fachhändler, die bei Tech Data bis 30. Juni 2011 ein A3-Produkt bestellen, erhalten als Willkommensgeschenk kostenlos 25.000 Blatt A3 Papier pro Unit mitgeliefert.

Ingram Micro nimmt RIM-Playbooks und Motorolas Xoom WiFi an Bord

Auf der IM.Top gab Ingram Micro die Zusammenarbeit mit zwei großen Playern im Bereich der Tablet-PCs bekannt: Ab Juni können Reseller das Motorola Xoom WiFi beim Dornacher Distributor beziehen. Zudem folgt voraussichtlich Mitte Juni auch das Playbook von Research In Motion (RIM) für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Original-Zubehör von Gigaset jetzt bei Michael Telecom

Headsets und Sprechgarnituren von Gigaset können Fachhändler ab sofort bei TK-Distributor Michael Telecom erhalten. Das Original-Zubehör rundet das Produktsortiment des DECT-Spezialisten ab und ermöglicht dem Fachhandel ein lukratives Zusatzgeschäft.

Open-E und Rombus besiegeln Partnerschaft

Die skalierbare Open-E Data Storage Software V6 (Open-E DSS V6) ist ab sofort im Server- und Storage-Angebot von Rombus verfügbar. Open-E DSS V6 ist ein vereinheitlichtes Datei- und Block-Storage-Management-Betriebssystem, das die Funktionalitäten Network Attached Storage (NAS), iSCSI und Fibre Channel Storage Area Network (FC SAN) zur Verfügung stellt.

Rombus bietet Open-E DSS V6 auch auf den Server-Familien der Eigenmarken Tertia sowie der Storage-Linie Ultima an und präsentiert damit eine Einstiegslinie in den Storageserver-Bereich. Mit Open-E lassen sich Rombus-Produkte vom Entry NAS über iSCSI-Storage-Systeme bis hin zu hochverfügbaren Storageservern im VMware-Umfeld (Open-E DSS V6 ist VMware Ready-zertifiziert) einsetzen und maßschneidern.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2051536 / Technologien & Lösungen)