Suchen

Incentives, Schulungen und Ausbildung von Fachkräften Deutsche Microsoft-Partner erleben den Beginn einer neuen Ära

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Maier / Sarah Gandorfer

Auf der deutschen Microsoft-Partnerkonferenz verkündete der Konzern eine neue Ära. Dabei versprechen die Redmonder ihre hiesigen Reseller fit für das Geschäft mit Windows 8 und der Cloud zu machen.

Firmen zum Thema

Die deutschen Manager von Microsoft im Gesprächskreis auf der Deutschen Partnerkonferenz.
Die deutschen Manager von Microsoft im Gesprächskreis auf der Deutschen Partnerkonferenz.
(IT-BUSINESS/Sarah Maier)

„Let’s keep in touch“ unter diesem Motto hat Microsoft zur Deutschen Partnerkonferenz nach Stuttgart eingeladen. Im Juli hatten die Redmonder den Beginn einer neuen Ära bereits global auf der weltweiten Partnerkonferenz in Toronto verkündet. Nun stimmten sie die Reseller auf Landesebene auf ihre Strategie ein.

Hierzulande gibt es rund 38.000 Microsoft-Partner, denen die jüngsten Innovationen des Konzerns näher gebracht werden sollen. Noch nie hatte Microsoft so viele Produkt-Launches anzukündigen wie dieses Jahr. Mit Spannung erwartet wird dabei der Verkaufsstart von Windows 8 am 26. Oktober.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Aber nicht nur das neue Office, Windows Server 2012 oder Windows Phone eröffnen dem Handel Geschäftspotenzial, sondern auch die Cloud. „Microsoft wandelt sich vom Software-Unternehmen hin zum Anbieter von Cloud-Services, begleitet durch eine dafür optimierte IT-Infrastruktur auf Servern, PCs, Notebooks, Smartphones sowie kommende Geräteklassen. Dabei ist uns bewusst, dass wir für diese Transformation bei den Partnern nicht einfach einen Schalter umlegen können“, sagte Martin Berchtenbreiter, als Manager zuständig für den deutschen Mittelstand bei Microsoft, in seiner Eröffnungsrede.

Deshalb investiert der Konzern weltweit 5,8 Milliarden US-Dollar in Incentives für Partner. Eine dieser Aktionen heißt „Nase vorn“. Bei diesem erhalten Partner, die mindestens drei Projekte mit 150 Seats umgesetzt haben, 50 Prozent mehr Provision. Ebenfalls ganz oben auf der Microsoft-Agenda stehen alle Arten von Schulungen. So absolvierten beispielsweise das Training „Ready for Windows 8“ bereits 7.000 Partner. Technikern wird eine Vielzahl an kostenlosen Workshops und Online-Ressourcen für die Weiterbildung zur Verfügung gestellt.

Außerdem unterstützen die Redmonder ihre Händler bei der Ausbildung von Fachkräften. Alleine im vergangenen halben Jahr vermittelte Microsoft 40 Trainees an ausgewählte Partner. Die Anzahl der Bewerbungen für die duale Ausbildung liegt bei 600.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie der Ausspruch „Blos a Depp hat koi App“ gemeint ist.

(ID:36042070)