Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Stimmungsindikator des ZEW Deutsche ITK-Firmen sind optimistisch

| Autor: Katrin Hofmann

Die Unternehmen der Informationswirtschaft in Deutschland starten mit einer guten konjunkturellen Stimmung ins laufende Jahr. Darauf deutet der ZEW-Stimmungsindikator hin.

Firmen zum Thema

Viele ITK-Anbieter haben Grund zur Freude.
Viele ITK-Anbieter haben Grund zur Freude.
(Bild: Pixabay / CC0 )

An der guten konjunkturellen Stimmung in der IKT-Branche hat sich auch im vierten Quartal 2016 nur wenig geändert, meldet das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Der Stimmungsindikator in der IKT-Branche erreichte mit 77,5 Punkten einen sehr hohen Stand. Die Unternehmen schätzten sowohl die Geschäftslage im vierten Quartal 2016 als auch die Geschäftserwartungen für das erste Quartal 2017 mehrheitlich positiv ein. Der Teilindikator für die Geschäftslage erreichte mit einem Stand von 80,6 Punkten ein Langzeithoch.

Die Mehrzahl der Unternehmen in der IKT-Branche erwartet zudem, dass sie die Nachfrage und Umsatz auch im ersten Quartal dieses Jahres steigern können. Das zeigt der Teilindikator für die Geschäftserwartungen mit einem Stand von 74,6 Punkten.

Insgesamt startet damit die Gesamtheit der Unternehmen der Informationswirtschaft – dazu gehören außerdem die Medien- und wissensintensiven Dienstleister – mit einer guten konjunkturellen Stimmung ins Jahr 2017. Der Gesamtindikator erreichte einen Stand von 67,1 Punkten im vierten Quartal. Zwar verlor er damit im Vergleich zum Vorquartal 1,8 Punkte, aber der weiterhin hohe Stand signalisiert laut ZEW ein positives Klima bei der Mehrzahl der Betriebe.

(ID:44498776)

Über den Autor

 Katrin Hofmann

Katrin Hofmann

Editor, IT-BUSINESS