ITC Channel Index ist rückläufig Desktop-PCs sind nach wie vor begehrt

Autor / Redakteur: Martina Sedlmaier und Dr. Rudolf Aunkofer / Katrin Hofmann

Der ITC Channel Index liegt erstmals in diesem Jahr unter dem Vorjahreswert. Großkunden jedoch investieren deutlich mehr in ihr technisches Equipment. Nach wie vor beliebt bei den Käufern sind Desktop-PCs.

Firmen zum Thema

Stationäre Rechner lassen sich einfacher aufrüsten.
Stationäre Rechner lassen sich einfacher aufrüsten.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mit 87 Zählern liegt der ITC Channel Index von IT-BUSINESS und GfK erstmals in diesem Jahr leicht unter dem Vorjahresniveau. Während sich das B2C-Segment analog zum Gesamtmarkt entwickelt, liegt der B2B-Bereich leicht über dem Vorjahresmonat. Gerade das Enterprise-Geschäft trägt hierzu mit plus 15 Prozent signifikant bei. Die SMB-Umsätze sind schwächer in der Entwicklung und verharren bei minus sieben Prozent unter dem Vorjahresmonat, was dem ersten Quartal 2008 für das SMB-Geschäft ein zum Vorjahresquartal identisches Marktvolumen beschert, während die Nachfrage der Großkunden im ersten Quartal zweistellig zulegte.

Im Enterprise-Umfeld zählt Ergonomie: Großformatige Monitore und Notebooks tragen signifikant zum Wachstum bei. Aber auch Desktop-PCs legten im Vergleich zum Vorjahresmonat mit zehn Prozent deutlich zu – ein Zeichen, dass Unternehmen ihre Desktop-PCs erneuern. Dieses Geschäft hat im B2B-Umfeld weiter Zukunft. Die SMB-Nachfrage wird dieser Entwicklung zeitversetzt folgen.

Bildergalerie

Daneben sind verstärkte Investitionen der Großkunden im Bereich Networking zu verzeichnen. Zweistelliges Wachstum für Wired-Netzwerkkarten, Switches und UMTS-PCMCIA-Karten für Notebooks verdeutlicht den wachsenden Stellenwert von Kommunikationstechnik in der vernetzten Arbeitswelt. Ergänzend sind im Großkunden-Umfeld Soft- und Hardware für Security gefragt, um die wachsenden Kommunikations-Optionen gegen unerwünschten Zugang zu sichern. Security-Lösungen wuchsen im Enterprise-Umfeld im Untersuchungsmonat zweistellig im Jahresvergleich.

Internet und wachsende Vernetzung wie Online-Kommunikation werden voraussichtlich über das gesamte Jahr die Nachfrage in den genannten Produktbereichen positiv gestalten helfen. Das Internet als visuelles Medium lässt auch das Interesse an multifunktionalen Laserdruckern im Enterprise-Umfeld steigen. Bessere Druckqualität und Farben machen »bunte und gut gestaltete Webseiten« für Papierausdrucke interessanter. Somit dürfte hier, mit bedingt durch fallende Preise, langsam eine Replacement-Welle anrollen.

(ID:2012760)