Aktueller Channel Fokus:

Storage und Datamanagement

Cebit 2018

Der Take-off-Monday der Cebit

| Autor: Sarah Nollau

Am Take-off-Monday der Cebit ist einiges geboten.
Am Take-off-Monday der Cebit ist einiges geboten. (Bild: Deutsche Messe AG)

Zum Start der Cebit 2018 am 11. Juni wird ein internationales Konferenz-Programm im Convention Center auf dem Messegelände geboten. Unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) reicht die Agenda von der Arbeitswelt der Zukunft über die digitale Infrastruktur von morgen und die Veränderungen, die die neuen Technologien mit sich bringen.

Den Take-off-Monday eröffnet Virtual-Reality-Pionier Jaron Lanier um 10 Uhr. In den Achtzigern ist er bekannt geworden durch erste Hard- und Software für Virtual-Reality-Anwendungen. Heute ist er scharfer Kritiker des Internets. Soziale Netzwerke lehnt er grundsätzlich ab. Für seine Analyse der Geschäftsmodelle globaler Internetunternehmen erhielt er den Friedenspreis des deutschen Buchhandels.

Dr. Auma Obama wird ebenfalls als Sprecherin auftreten. Sie gründete die Sauti Kuu Foundation, in der sie sich für finanziell und sozial benachteiligte Kinder engagiert. Die Digitalisierung hält laut Obama eine Chance für ebenjene junge Menschen bereit, um ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen zu können.

Cebit Executive Talk

Der Cebit Executive Talk wird die Digitalisierung aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Auf dem Podium werden diskutieren: BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf, die Internetbotschafterin der Bundesregierung Prof. Gesche Joost, der Präsident der Fraunhofer Gesellschaft Prof. Reimand Neugebauer, der Vorstandsvorsitzende von Datev Dr. Robert Mayr sowie Frank Riemensperger, Vorsitzender der Geschäftsführung von Accenture.

Wie der Name Cebit Future Work Forum bereits andeutet, wird es in diesem um den Arbeitsplatz der Zukunft gehen. Fragen, welche Kompetenzen die zukünftigen Arbeitswelten erfordern und wie die Furcht um Arbeitsplatz- und Qualifikationsverlust abgebaut werden kann, sollen angeschnitten werden. In diesem Rahmen wird es Impulsvorträge von der neuen CEO von Atos Deutschland Ursula Morgenstern, Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, sowie von Andrew Filev, CEO des Unternehmens Wrike, geben.

Am Nachmittag wird das Cebit Innovation Camp Workshops zur Organisation und zum Management digitaler Unternehmen anbieten. Die Themen reichen von „Führung in einer KI-unterstützten Arbeitswelt“ über „Open Innovation and Community Building“ bis hin zur Talentakquise.

Diskussion um Breitbandausbau

Die Deutsche Breitbandinitiative wird mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung den Ausbau der digitalen Gigabit-Infrastruktur in Deutschland diskutieren. In der Initiative engagieren sich unter anderem das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, die Initiative D21 und der Digitalverband Bitkom.

Das Deutsch-Arabische Digitalforum nimmt sich dem Thema des digitalen Wandels in der arabischen Welt an und welche Geschäftschancen sich daraus ergeben. Fragen, die diskutiert werden sollen, sind unter anderem „Mit welchen digitalen Lösungen lassen sich Versorgungslücken schließen?“ und „Wie stärkt der Ausbau der IT-Branche Beschäftigungsmöglichkeiten in den arabischen Ländern?“

Zum Abschluss des Take-off-Mondays wird die Cebit Welcome Night stattfinden. Als Highlight wird Ginni Rometty, IBM-Chefin, eine Keynote halten. Die Teilnahme an der Welcome Night ist allerdings nur auf persönliche Einladung möglich.

Anmeldung

Wer an den Konferenzen des Take-off-Mondays teilnehmen möchte, muss im Besitz eines gültigen Cebit-Dauertickets sein und sich vorab auf der Cebit-Website anmelden.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45309395 / Events)