Market Viewer von DCI Den Markt im Blick

Redakteur: Philipp Ilsemann

Mit dem IT Scope Market Viewer hebt DCI seinen Distributions-Preisvergleich auf eine neue Ebene.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Übernahme trägt Früchte. Nach der Akquisition von IT Scope Ende September hat DCI seinen Preisvergleichsservice inzwischen komplett auf die neue Plattform Market Viewer umgestellt. 3 500 IT-Händler hatte das Starnberger Unternehmen einst zu seinen Kunden gezählt. Zuletzt waren es noch 1 300 Profi-Partner, die Trade Manager und PC HIS nutzten. «Mit dem Market Viewer wollen wir alte Kunden wieder aktivieren», nimmt sich DCI-Chef Michael Mohr vor.

Über 500 000 Artikel

Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Mit dem Market Viewer hat der Dienstleister seinen Service sichtbar weiterentwickelt. Der wohl stärkste Vorteil gegenüber dem Vorgänger ist die Echtzeitkomponente. Preise und Verfügbarkeit werden in der Datenbank nicht mehr täglich, sondern nun alle 20 Minuten aktualisiert. Die Basis dafür bieten die Datenbestände von DCI und CNet. Zudem sind 120 Distributoren und Großhändler angebunden – 17 davon in Echtzeit –, für deren über 500 000 Artikel der Händler nach Eingabe seiner Konditionen stets seinen individuellen Einkaufspreis mitsamt der Frachtkosten kalkulieren lassen kann.

Dank umfangreicher Exportfunktionen lassen sich die berechneten Verkaufspreise zudem als Angebote für die eigenen Kunden erstellen, komplett mit personalisierten Datenblättern, Händlerlogo und Bildern. Wer sich die Expertenversion des Market Viewers leistet, kann zudem auf Web Services zugreifen, die eine Anbindung an den eigenen Internetshop oder die Warenwirtschaft ermöglichen.

Navigieren wie im Browser

Die Navigation auf der webbasierten Plattform erfolgt nach dem Vorbild moderner Browsergenerationen. Über Tabs können sogar Produktlisten und Shops mehrere Distributoren parallel betrachtet werden. Verknüpfungen geben zudem den schnellen Zugriff auf das jeweilige Produktzubehör und eröffnen Cross-Selling-Potenzial.

Seine Bestandskunden hat DCI bereits auf das neue System umgestellt. Derzeit nutzen 250 bis 400 Händler pro Tag den Market Viewer. Für 2007 sind bereits weitere Features angekündigt. So sollen Newsletter und Topangebote von Distributoren und Herstellern mit der Datenbank verknüpft und auch öffentliche Ausschreibungen in den Viewer integriert werden.

Die Angebote

Market Viewer Profi:

- Zwei Zugänge

- Basisinhalte aus DCI-Datenbestand

- Export beschränkt auf 100 Datensätze

- 35 Euro pro Monat

Market Viewer Expert:

- Fünf Zugänge

- Freier Export

- Nutzung von Web Services

- 69 Euro pro Monat

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2001748)