All-in-One-PC und Tablet in einem Gerät Dell kündigt Riesen-Tablet „XPS 18“ an

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidi Schuster

XPS 18 heißt der neueste Streich von Dell. Das Gerät misst 18,4 Zoll und kann sowohl als Tablet als auch als PC genutzt werden.

Firmen zum Thema

Dell adressiert mit dem XPS 18 unter anderem Familien.
Dell adressiert mit dem XPS 18 unter anderem Familien.
(Bild: Dell)

Der neue XPS 18 soll laut Hersteller Dell der derzeit dünnste und leichteste All-in-One-PC der Welt sein. Er wiegt 2,2 Kilogramm und hat eine Bildschirmdiagonale von 18,4 Zoll. Die Auflösung des Full-HD-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel, und er verfügt über eine Touch-Funktion.

Mit dem Touch-Computer adressiert Dell Familien und anspruchsvolle Nutzer beziehungsweise Privatkunden. Der XPS 18 bietet den Anwendern laut Hersteller die ideale Mischung aus mobilem Entertainment und der Performance eines Desktop-PCs.

Bildergalerie

Zum XPS 18 liefert Dell standardmäßig eine drahtlose Tastatur und Maus dazu. Er kann außerdem auf verschiedene Arten genutzt werden: Zum Aufstellen des Geräts ist ein verstellbarer Ladeständer im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus verfügt der XPS 18 über ausklappbare Standfüße. Er lässt sich aber auch wie ein Tablet einfach flach hinlegen oder zum Lesen und Surfen auf den Schoß nehmen.

Das Gerät enthält Intel-Core-Prozessoren der dritten Generation und kommt mit vorinstalliertem Windows 8 daher. Der eingebaute Akku bietet eine Laufzeit von rund fünf Stunden pro Aufladung.

Der Dell XPS 18 kann in Deutschland ab 16. April 2013 bestellt werden. Die Preise starten bei 999 Euro (UVP). □

(ID:38626450)