Die DB Systel GmbH ist einer der führenden Anbieter von ITK-Services in Deutschland. Das Unternehmen deckt dabei den gesamten Lebenszyklus von IT- und TK-Lösungen ab, angefangen von der fachlichen Analyse über die strategische Planung und Entwicklung bis hin zu Betrieb und Optimierung.

Das Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG ist im Jahr 2007 aus dem Zusammenschluss der DB Systems GmbH und der DB Telematik GmbH hervorgegangen mit dem Ziel, mittelfristig einer der führenden ICT-Dienstleister (Information and Communications Technology) zu werden. DB Systel verfügt über eine einzigartige IT- und TK-Infrastruktur. So unterhält das Unternehmen zwei Rechenzentren und sieben Serverzentren mit über 3.800 Servern.

 

TK-Infrastruktur der Bahn

Darüber hinaus betreibt DB Systel ein Datennetz mit über 100.000 IP-Anschlüssen auf Basis unterschiedlichster Technologien. Die von DB Systel verantwortete TK-Infrastruktur der Bahn umfasst unter anderem das mit rund 2.500 Installationen und 120.000 Teilnehmeranschlüssen größte deutsche heterogene TK-Anlagen-Netz sowie das digitale Mobilfunknetz GSM-R.

 

IT für tausende Anwender

Der Dienstleister betreut für seine Kunden mehr als 530 hoch verfügbare produktive IT-Anwendungen. Dazu gehört neben einer Vielzahl selbst entwickelter Applikationen auch marktgängige Standardsoftware.

Für den DB-Konzern verwaltet und betreibt DB Systel ein konzernweites Bürokommunikationssystem mit 55.000 Office-Arbeitsplätzen und stellt die dafür erforderliche Software bereit. Als Spezialist für Sprach-, Daten- und Funknetze bietet DB Systel leistungsfähige Telekommunikations-Dienstleistungen wie etwa das Telefonkonferenzsystem des DB-Konzerns an. Das Unternehmen verfügt zudem über eine Flächenorganisation mit rund 1.300 Servicetechnikern und damit über eines der dichtesten Servicenetze in Deutschland.

 

Internationaler Markt

Außerhalb ihres Kernmarktes, den Unternehmen der Deutschen Bahn AG, ist DB Systel bereits heute unter anderem bei Mobilfunkausstattung und TK-Services gefragt. Auch ausländische Bahngesellschaften profitieren vom umfassenden Know-how des ITK-Dienstleisters in Form von ausgewählten Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen.



Mitarbeiterzahl: 1000 - 4999

Umsatz: nicht erhoben