Revisionssicher archivieren

Daten sicher aufbewahren - Speichertechnologien im Überblick

Im Whitepaper wird die Leistungsfähigkeit von Speichertechnologien für die revisionssichere Archivierung unter wirtschaftlichen und gesetzlichen Parametern gegenübergestellt.

Revisionssicheres Speichern größerer Datenmengen gehört zu den unternehmenskritischen Aufgaben. Es reicht nicht, darin nur ein speichertechnologisches Problem zu sehen. Vielmehr gilt es, wesentliche strategische wie wirtschaftliche Parameter und gesetzliche Vorgaben zu berücksichtigen. Häufig deckt eine einzige Speichertechnologie die Anforderung nicht ab. Storage-Management ist daher nicht primär die Frage nach dem Entweder-oder, sondern in vielen Fällen nach dem Sowohl-als-auch.

Gemeint ist die häufig zu beobachtende und von allzu plakativer Werbung forcierte enge Fokussierung vieler Projektbetreiber auf plattenbasierte Lösungen, während wesentliche Anwendungsstärken optischer Speicherlösungen (und auch solcher auf Tape-Basis) leichtfertig vernachlässigt werden. Mit einer solchen zu wenig differenzierten Vorgehensweise haben sich schon manche professionelle Anwender, insbesondere in der Langzeitarchivierung, erhebliche Nachteile eingehandelt, lösungstechnischer wie wirtschaftlicher Art. Schon allein eine energiebasierte Effizienzanalyse würde viele solcher Anwender zum Nachdenken anregen. Auch für das heiß diskutierte Energie-Thema gilt: Reden über „Green IT“ ist das eine, Lösungen zu finden und umzusetzen das andere.

Anbieter des Whitepapers

Incom Storage GmbH

Bachstr. 32
53115 Bonn
Deutschland

Telefon : +49 (0)228257077
Telefax : +49 (0)22897977-0

Kontaktformular

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen