Auftragsvolumen von 13 Millionen Euro Datagroup schließt Kauf von Arxes ab

Redakteur: Sarah Gandorfer

Anders als angekündigt beteiligt sich die Datagroup nun direkt an Arxes. Die Bekanntgabe der Übernahmepläne im Oktober führte zu einer Stabilisierung des Arxes-Geschäfts, welches unter der Insolvenz der Muttergesellschaft TDMi AG litt.

Firmen zum Thema

Hans-Hermann Schaber, Datagroup-Vorstandsvorsitzender
Hans-Hermann Schaber, Datagroup-Vorstandsvorsitzender
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Kaufvertrag ist unterschrieben. Ab sofort gehört Arxes als eigenständiges Unternehmen zur Datagroup. Angekündigt war die Übernahme seit Oktober, unter der Bedingung eine Plan-Insolvenz durchzuführen (IT-BUSINESS berichtete). Das besondere an einer solchen Plan-Insolvenz ist, dass der Rettungsgedanke an erster Stelle steht.

Laut Datagroup reichte bereits die Bekanntgabe der Kaufabsicht aus, dass sich das Geschäft der Arxes stabilisierte. Die Insolvenz der Muttergesellschaft TDMi AG drohte ebenfalls auf die Tochter überzugreifen.

Seit Beginn des Arxes-Geschäftsjahres am 1. November 2009 erteilten die Kunden Dienstleistungsaufträge mit einem Volumen von etwa 13 Millionen Euro. „Das ist ein eindrucksvoller Vertrauensbeweis in die Zukunft der Arxes. Die Unsicherheiten bei Kunden und Mitarbeitern dürften durch die jetzt realisierte Übernahme endgültig überwunden sein“, erklärt Hans-Hermann Schaber, Vorstandsvorsitzender der Datagroup.

Die rund 380 Arxes-Mitarbeiter erwirtschafteten im abgelaufenen Geschäftsjahr 26 Millionen Euro, davon 90 Prozent aus Dienstleistungen. Schaber ist überzeugt: „Diese Umsatzgrößenordnung werden wir im laufenden Jahr halten können, bei einem deutlich verbesserten operativen Ergebnis.“

Hintergrund zur Datagroup

Mit der Übernahme von Arxes zählt Datagroup rund 1.000 Mitarbeiter. Mit Hauptsitz in Pliezhausen gibt es insgesamt 15 Standorte in Deutschland und der Schweiz. Der Unternehmensfokus liegt zum einen auf IT-Services mit den Kernkompetenzen Lieferung, Aufbau und Betriebsunterstützung von IT-Infrastrukturen, zum anderen auf IT-Solutions mit vertikalen, spezialisierten Soft- und Hardwarelösungen für Gesundheitswesen, öffentliche Hand und Industrie.

(ID:2043579)