Suchen

Von „htop“ inspirierte Echtzeitüberwachung Datadog zeigt Live Container Monitoring

Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Datadog erweitert seine Monitoringlösung um die Funktion „Live Container Monitoring“. Die liefere Anwendern in Echtzeit einen Überblick über ihre gesamte Container-Infrastruktur.

Firmen zum Thema

Datadogs Software ist ab sofort im Docker Store erhältlich.
Datadogs Software ist ab sofort im Docker Store erhältlich.
(Bild: Datadog/ Docker)

Mit dem jetzt vorgestellten Feature verspricht Datadog einen Echtzeit-Überblick über Status und Performance von Containern. Dabei hat sich der Anbieter nach eigenen Angaben von grundlegenden Tools, wie htop und ctop inspirieren lassen.

Konkret biete die Lösung eine Oberfläche, die sich kontinuierlich alle zwei Sekunden aktualisiere und wichtige Kennzahlen sowie eine Facettensuche umfasse. Zusammen mit der Datadog-Integration in Docker, Kubernetes, ECS und weiteren Container-Technologien ermögliche Live Container Monitoring detaillierte Echtzeit-Einblicke in die sogenannte Container Health. Hierzu gehören Sicherheitsschwachstellen in einzelnen Komponenten, Ressourcenverbrauch und Softwareverteilung.

Michael Gerstenhaber, Produktmanager von Datadog, meint: „Unsere neuen Features bieten volle Transparenz über die Orchestrierung und das Management der Container-Strukturen und die Möglichkeit des Debuggens in Echtzeit [...] Diese Funktionalität bietet den Nutzern einen echten Mehrwert, ganz gleich ob sie nun tausende Micro-Services unterstützen oder Legacy-Anwendungen in ihre Containerstrukturen einpflegen wollen.“

Im Rahmen des Docker Certification Programms ist Datadogs Software ab sofort auch direkt im Docker Store erhältlich.

(ID:44972102)