DataCore Software expandiert in Skandinavien und im Mittleren Osten

28.07.2011

DataCore Software wächst durch die erhöhte Nachfrage nach seiner neuen Speichervirtualisierungsplattform SANsymphony-V weltweit. Die Aktivitäten im Vertriebsgebiet Nordeuropa, das Skandinavien und den Mittleren Osten einschließt, werden nun mit dem Ausbau des Vertriebsnetzes über Distribution und Partner intensiviert. In Schweden erreicht Atea Sverige AB als erster DataCore-Partner den Goldstatus. Zuvor hatte Atea erfolgreich ein Pilotprojekt bei MittMedia AB, eines der größten Medienunternehmen des Landes, realisiert. Für Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland wurde m

DataCore Software wächst durch die erhöhte Nachfrage nach seiner neuen Speichervirtualisierungsplattform SANsymphony-V weltweit. Die Aktivitäten im Vertriebsgebiet Nordeuropa, das Skandinavien und den Mittleren Osten einschließt, werden nun mit dem Ausbau des Vertriebsnetzes über Distribution und Partner intensiviert.

In Schweden erreicht Atea Sverige AB als erster DataCore-Partner den Goldstatus. Zuvor hatte Atea erfolgreich ein Pilotprojekt bei MittMedia AB, eines der größten Medienunternehmen des Landes, realisiert.

Für Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland wurde mit AlphaBridge ein neuer Distributionspartner gewonnen, mit dem bereits eine Reihe von Veranstaltungen zur Storage-Virtualisierung durchgeführt wurden. Neben AlphaBridge vertrieb bislang Arrow ECS als Distributor DataCores SANsymphony-V in Schweden.

Das Wachstumspotenzial für und durch SANsymphony-V macht an den europäischen Grenzen keinen Halt. Mit dem Fokus auf die Zusammenarbeit mit Virtualisierungsspezialisten in der Distribution arbeitet DataCore intensiv mit Magirus Middle East zusammen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten zeichnete man jetzt mit BIOS Middle East einen ersten Goldpartner aus. Der Infrastrukturspezialist Agility Grid wurde als zusätzlicher Partner für die Region gewonnen.