Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Wearable für Android und iOS DASQ stellt Tiger Smartwatch vor

| Autor: Heidemarie Schuster

Mit der Tiger Smartwatch bringt DASQ ein Wearable auf den Markt, das wie eine normale Armbanduhr aussieht, aber viele Extras in sich hat.

Firmen zum Thema

Die Tiger Smartwatch soll rund 150 Euro kosten.
Die Tiger Smartwatch soll rund 150 Euro kosten.
(Bild: DASQ)

Die Tiger Smartwatch von DASQ kommt mit Mikrofon und Lautsprecher und dient als Fernbedienung für die Smartphone-Kamera. Auch vor sportlichen Herausforderungen schreckt die clevere Uhr dank optischer Herzfrequenzmessung, Activity Tracker und Inaktivitätsalarm nicht zurück.

Design

Beim Design orientieren sich die Entwickler am Stil eleganter, klassischer Armbanduhren, so DASQ. Der runde Screen mit einem Durchmesser von 1,22 Zoll entspricht in etwa der Größe einer normalen Armbanduhr. Er wird ergänzt von einer markanten Lünette und einem Gliederarmband mit Faltschließe. Alle Teile sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt.

Das Gehäuse ist nach IP66-Schutzklasse gegen eindringenden Staub und Wasser geschützt und beherbergt einen 300-mAh-Akku für bis zu drei Tage Laufzeit. Aufgeladen wird der Akku über eine magnetische Dockingstation.

Weitere Funktionen

Die Tiger Smartwatch unterstützt iOS und Android Wear. Gekoppelt wird die Uhr mittels Bluetooth. Dank integriertem Lautsprecher und Mikrofon lässt sich die Uhr auch als Freisprecheinrichtung zum Telefonieren nutzen. Zudem zeigt die Uhr Benachrichtigungen vom Smartphone an und informiert beispielsweise über eingehende E-Mails und Textnachrichten sowie Updates aus den sozialen Netzwerken.

Preis und Verfügbarkeit

Die Tiger Smartwatch soll ab Oktober 2016 für 149,95 Euro (UVP) in den Handel kommen.

(ID:44247393)

Über den Autor