Suchen

Hardware-Bokeh-Effekt für Front- und Hauptkamera Das Honor 9 Lite kommt mit vier Kameras

Autor: Heidemarie Schuster

Honor bringt mit dem 9 Lite ein Smartphone mit vier Kameras auf den Markt. Es bietet mit den Dual-Kameras auf Front- und Rückseite damit nun auch einen Hardware-Bokeh-Effekt für alle Selfie-Fans. Auch das nachträgliche Verändern des Fokus soll kein Problem sein.

Firmen zum Thema

Im Lieferumfang des Honor 9 Lite sind In-Ear-Kopfhörer und eine Schutzhülle enthalten.
Im Lieferumfang des Honor 9 Lite sind In-Ear-Kopfhörer und eine Schutzhülle enthalten.
(Bild: Honor)

Offenbar legen die Smartphone-Hersteller in diesem Jahr ihren Schwerpunkt auf die Kameras. So bringt Honor, eine Smartphone-Marke und Teil der Huawei-Gruppe, nun das Honor 9 Lite auf den Markt, dass gleich vier Kameras an Bord hat. Sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite warten jeweils eine 13-MP- und eine 2-MP-Linse auf das perfekte Motiv. Dank des Phase-Detection Auto Focus (PDAF) und smarter Software soll das Honor 9 Lite schneller fokussieren denn je und durch die großen Blenden mit 16 Stufen entstehen optisch anspruchsvolle Bokeh-Effekte (gewollte und gezielte Unschärfe). Auch das nachträgliche Verändern des Fokus soll kein Problem sein.

Auf der Vorder- und auf der Rückseite sind jeweils eine 13-MP- und eine 2-MP-Kameralinse verbaut.
Auf der Vorder- und auf der Rückseite sind jeweils eine 13-MP- und eine 2-MP-Kameralinse verbaut.
(Bild: Honor)

Spezifikationen

Das Smartphone Honor 9 Lite bietet ein 5,65 Zoll großes FullView-Display mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel und einer Pixeldichte von 428 ppi. Vier Kerne des Octa-Core-Prozessors Hisilicon Kirin 659 takten jeweils mit bis zu 2,36 Gigahertz, die weiteren vier mit 1,7 Gigahertz. Der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß und kann mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden. Hinzu kommen drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Bei dem Gerät kann wahlweise die Micro-SD-Karte oder eine zweite SIM-Karte eingelegt werden. Unterstützt werden die Verbindungsmöglichkeiten LTE, WLAN, Bluetooth und GPS und NFC. Zudem ist ein Fingerabdrucksensor verbaut. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh.

Insgesamt misst das Honor 9 Lite 151 x 71,9 x 7,6 Millimeter und wiegt etwa 149 Gramm. Als Betriebssystem ist Android 8.0 mit der herstellereigenen Benutzeroberfläche EMUI 8.0 aufgespielt.

Das Honor 9 Lite ist ab sofort in den Farben Midnight Black, Glacier Grey und Sapphire Blue inklusive In-Ear-Kopfhörer und Schutzhülle zu einem Preis von 229 Euro (UVP) erhältlich. Zum Verkaufsstart legt Honor noch eine 64 Gigabyte große SD-Karte bei.

(ID:45125436)

Über den Autor