Aktueller Channel Fokus:

Drucker & MPS

Martkeintritt von Dell belebt das Geschäft

Das bewegt den Storage-Markt

| Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Das Interview führte Sarah Maier / Sarah Gandorfer

Storage-Distributor Orchestra erläutert die Themen, die den Speichermakrt bewegen. (Scott Maxwell - Fotolia.com)
Storage-Distributor Orchestra erläutert die Themen, die den Speichermakrt bewegen. (Scott Maxwell - Fotolia.com)

Der Fachhandel orientiert sich beim Thema Datenspeichern immer mehr in Richtung Cloud. Manfred Rosendahl, Produktmanager beim Distributor Orchestra, sieht traditionelle Backup-Verfahren hinsichtlich virtueller Maschinen sogar als hinderlich.

ITB: Ein Thema das derzeit den Storage-Markt bewegt ist der offensive Markteintritt von Dell. Wie steht Orchestra dazu?

Rosendahl: Dank der durchgeführten Übernahmen ist Dell technologisch gut aufgestellt. Der Storage-Markt ist auf Wachstumskurs und eine Sättigung ist nicht in Sicht. Der allgemeine Wettbewerb treibt Innovationen voran, von denen letztendlich die Kunden profitieren.

ITB: Welche Trends sehen Sie derzeit bezogen auf die Technologie bei Storage?

Rosendahl: Die Verbreitung von Flash-Disks nimmt aktuell deutlich zu, Datendeduplizierung entwickelt sich zum Quasi-Standard und die Storage- sowie Virtualisierungswelt verschmelzen zunehmend. Erwartungsgemäß wächst das Angebot an cloud-basierten Lösungen stetig.

ITB: Wie steigen bei Ihnen die SSD-Verkaufszahlen?

Rosendahl: Sowohl bei den verkauften Entry-Level-Storage-Systemen als auch Enterprise-Lösungen ist ein deutlicher Zuwachs beim Anteil an Flash-Disks zu verspüren. Wachsende I/O-lastige Datenbanken und VDI-Umgebungen mit hohen Lastspitzen treiben die Nachfrage voran.

ITB: Sie erwähnten vorhin bereits die Cloud. Gehen Ihre Fachhandelspartner eher weg von traditionellen Lösungsansätzen wie Server oder Tape?

Rosendahl: Unsere Partner verfolgen Lösungsansätze, die eine äußerst flexible, dynamische und skalierbare IT-Infrastruktur ermöglichen. Hierbei spielen ein hoher Virtualisierungs- und Automatisierungsgrad sowie das Thema Datenkonsolidierung eine große Rolle. Allesamt Charakteristiken, die tendenziell in Richtung Cloud gehen.

ITB: Ist also Backup in der Cloud ein Thema für Sie und Ihre Reseller?

Rosendahl: Das Thema Cloud begegnet nach wie vor Bedenken, teilweise nicht zu Unrecht. Pressemeldungen über Ausfälle sorgen für Skepsis bei Public-Cloud-Diensten. Auf mehr Akzeptanz hingegen stößt die eigene Private Cloud, deren Vorteile sich viele IT-Entscheider bewusst sind.

ITB: Welche Verkaufs-Chancen sehen oder erwarten Sie beim Backup virtueller Maschinen?

Rosendahl: Das Einsparpotenzial bei der Virtualisierung wird durch die Dichte der Virtuellen Maschinen bestimmt, also dem Verhältnis von physikalischen Servern zu virtuellen Maschinen. Traditionelle Backup-Verfahren sind hier ein limitierender Faktor, daher sind konzeptionelle Änderungen und optimierte Lösungen erforderlich.

ITB: Was ist die Rolle von Orchestra als Distributor in diesem Markt?

Rosendahl: Mit langjähriger Erfahrung und kompetenter Beratung finden wir für den Kunden das richtige Storage-System. Die Kapazitätsanforderungen zu erfüllen ist dabei nur die halbe Miete. Zahlreiche Punkte, wie eingesetzte Applikationen, Backup und Restore, Management oder Virtualisierung müssen berücksichtigt werden. Dank unserem Autosupport-Value-Add-Portal bleiben unsere Partner in punkto Trendentwicklungen beim Endkunden auf dem aktuellen Stand.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31681040 / Technologien & Lösungen)