IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Chefsache 2015

D-Link setzt auf „Smart Home für Jedermann“

| Redakteur: Dr. Stefan Riedl

Scott Rankin, Country Manager DACH bei D-Link
Scott Rankin, Country Manager DACH bei D-Link (Bild: D-Link)

Scott Rankin, Country Manager DACH bei D-Link, erläuterte die strategische Weichenstellungen bei D-Link für das Jahr 2015. Insbesondere von Impulsen im Bereich „Smart Home“ will D-Link profitieren.

Welche Trends und Entwicklungen sind aus Ihrer Sicht entscheidend für das Jahr 2015?

Mit der rasanten Verbreitung des Internet der Dinge wird auch das Zuhause immer stärker vernetzt und die Nachfrage nach ganzheitlichen Haustechnik-Lösungen nimmt zu. Aktuelle Studien belegen, dass in diesem Marktsegment immenses Wachstumspotenzial liegt: So haben laut Branchenverband Bitkom 58 Prozent der Deutschen vor, bei der Erstausstattung ihres Neubaus auf intelligente Haussteuerung zu setzen. Vor diesem Hintergrund steigen die Anforderungen an das heimische Netzwerk rasant an. Insofern rechnen wir damit, dass sich auch der neue WLAN-AC-Standard immer stärker durchsetzen wird, da er gegenüber seinen Vorgängern deutlich mehr Leistung, Schnelligkeit und Stabilität bietet.

Wie stellt sich Ihr Unternehmen auf diese Situation ein?

Für uns als langjähriger Netzwerkspezialist für IP-basierte Lösungen war der Einstieg in den Smart-Home-Markt im vergangenen Jahr ein strategischer Meilenstein. 2015 werden wir unser Portfolio für das vernetzte Zuhause unter dem Motto „Smart Home für Jedermann“ konsequent ausbauen und dabei Lösungen sowohl für den Einsteiger-Bereich als auch für komplexere Heimautomatisierungsszenarien anbieten. In diesem Zusammenhang werden wir auch verstärkt auf die WLAN-AC-Technologie setzen. Darüber hinaus liegt unser Fokus auf dem Wachstumsmarkt Video-Surveillance: Hier ist es unser Ziel, unsere führende Marktposition in diesem Segment auch im kommenden Jahr auszubauen.

Was wünschen Sie sich – privat und beruflich – vom neuen Jahr?

Ich wünsche mir vor allem, dass meine Familie und Freunde gesund und glücklich sind und meine Jungs ihre Ziele auf dem Gymnasium erreichen. Als gebürtiger Schotte würde ich mich natürlich über eine Qualifikation Schottlands zur EM sehr freuen. Und last but not least: Da mich das Thema Smart Home nicht nur beruflich begleitet, möchte ich 2015 mein eigenes Smart-Home-Projekt zu Hause erfolgreich zu Ende bringen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43145490 / Technologien & Lösungen)