Wachstumsmarkt IP-Überwachungstechnologien, IP-Storage und Digital Home D-Link feiert 25. Geburtstag

Redakteur: Sarah Gandorfer

Den Netzwerkkomponenten-Hersteller D-Link gibt es nun seit einem Vierteljahrhundert. Den deutschen Markt hat er vor 21 Jahren erobert und baute dort seine Marktposition recht zügig aus.

Anbieter zum Thema

1996 wurde D-Link in Taiwan mit dem Fokus auf Netzwerkadapter gegründet. Seitdem hat sich der Hersteller zu einem weltweiten Unternehmen gemausert, das seit 1990 auch einen Sitz in Deutschland hat. Dort ist D-Link in Eschborn bei Frankfurt am Main beheimatet. Von hier eroberte der Hersteller schließlich die DACH-Region, was im Jahr 2002 zur Eröffnung von Vertriebsbüros in Österreich und der Schweiz führte. 2005 wurde ein erstes europaweites Partnerprogramm für Reseller gestartet.

Diese Expansion machte vergangenes Jahr eine Neustrukturierung notwendig und so fasste der taiwanesische Konzern die Niederlassungen in den Regionen Central und Eastern Europe organisatorisch zusammen. Ein weiteres Highlight dürfte 2010 die Eröffnung des European Business Solutions Competence Centers in Eschborn gewesen sein. Hier können IT-Dienstleister komplexe Netzwerklösungen ansehen und ihren Kunden vorführen. Der Fokus liegt auf Technologien wie Switching, IP-Storage und -Überwachung.

Bildergalerie

„Seit der Gründung von D-Link vor 25 Jahren hat sich die Netzwerkindustrie grundlegend gewandelt“, erklärt Thomas von Baross, Geschäftsführer D-Link Deutschland & Vice President Central and Eastern Europe. „Die Technologien sind mittlerweile allgegenwärtig – das Netzwerk hat längst Einzug in jeden Haushalt gehalten. Mobile Computing und Cloud Computing haben den Bedarf nach verlässlichen Lösungen in den vergangenen Jahren ebenfalls verstärkt.“

Klares Zukunftsbild

Auch für die Zukunft hat D-Link eine klare Vorstellung, wie es weitergeht. Der Fokus liegt auf so genannte Emerging Technologies. Dazu zählen derzeit neben der wachstumsstarken IP-Surveillance-Technologie auch IP-Storage und Wireless Switching. Mit entsprechenden Lösungen adressiert D-Link vor allem das KMU-Umfeld.

Als weiteres Wachstumsfeld sieht der Hersteller das Digital Home: angefangen vom leistungsstarken Netzwerk, über anwenderfreundliche Überwachungslösungen bis hin zu effizienten NAS-Lösungen. Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte sei dabei die Boxee Box, ein Multimedia-Würfel für die Verschmelzung von Internet und TV.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:2052069)